Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

290091 VU Einführung in das statistische Arbeiten (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

Zusammenfassung

1 Aufhauser
2 Aufhauser

An/Abmeldung

Gruppen

Gruppe 1

Nur für Studierende im Bachelor Geographie 2016.
VU wird geblockt im Jänner abgehalten. Die Lehrveranstaltung können Sie bereits im 1. Semester besuchen, wenn Sie die StEOP vollständig im Dezember absolviert haben.
Die Anmeldephase findet im Dezember statt.

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Ein Teil der Studierenden wird alternierend vor Ort sein, der andere Teil von zu Hause aus an der Lehrveranstaltung digital teilnehmen. Die konkrete Einteilung wird dann durch die Lehrenden voraussichtlich über Moodle bekannt gegeben.

Freitag, 07.01.2022 - 08:30-10:00 - Online
Montag, 10.01.2022 - 08:30-10:00 - GIS-Lab
Mittwoch, 12.01.2022 - 15:00-16:30 - GIS-Lab
Montag, 17.01.2022 - 08:30-10:00 - GIS-Lab
Mittwoch, 19.01.2022 - 15:00-16:30 - GIS-Lab
Montag, 24.01.2022 - 08:30-10:00 - GIS-Lab
Mittwoch, 26.01.2022 - 15:00-16:30 - GIS-Lab
Montag, 31.01.2022 - 08:30-10:00 - GIS-Lab (Prüfung)

Freiwilliges Tutorium:
Freitag, 07.01.2022 - 10:00-13:00 - MM-Lab
Freitag, 14.01.2022 - 13:00-16:30 - MM-Lab
Freitag, 21.01.2022 - 13:00-16:30 - MM-Lab
Freitag, 28.01.2022 - 13:00-16:30 - MM-Lab

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung inhaltlicher und methodischer Grundlagen für die einfache uni- und bivariate Analyse physio- und humangeographischee Datensätze mit dem Programmpaket Excel.

Ziele: Die Studierenden
... kennen zentrale Formen und Unterschiede der Datenerhebung, der Stichprobenziehung sowie der Datenzusammenfassung in der physio- und humangeographischen Forschung.
... beherrschen die wichtigsten Funktionalitäten die für statistische Datenanalysen mit Excel notwendig sind.
... können Daten für uni- und bivariate Analysen in Excel adäquat aufbereiten.
... sind in der Lage, Datensätze mittels uni- und bivariater deskriptiver Statistiken zusammenzufassen sowie in Form einfacher Tabellen, Diagramme und Graphiken (in Excel) aufzubereiten.
... wissen welche Rolle der Stichprobenfehler bei der Hypothesentestung spielt und können T-Test, Varianzanalyse und Chi-Quadrat-Test durchführen.
... können die Ergebnisse richtig interpretieren und sprachlich verständlich zusammenfassen.

Methode: Geblockte Lehrveranstaltung mit Integration von Vorlesungs- und Übungsteilen. Parallele Bearbeitung eines physio- sowie eines humangeographisch relevanten Datensatzes.
Die Übungen werden am PC im GIS-Lab durchgeführt. Als Programmpaket wird Excel verwendet.
Die zentralen Funktionalitäten von Excel werden in einem Tutorium in der ersten Woche vermittelt.

Zur Festigung des Erlernten sind eigenständige Übungsarbeiten (Hausübungen) abzugeben.
Zusätzliche Unterstützung für die Durchführung: Skriptum sowie Tutorien.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit und Mitarbeit (15%)
Individuelle Übungsaufgaben (35%)
Abschlussprüfung (50%): Am Computer im PC-Raum. MC-Fragen plus offene Fragen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Benotung basiert auf der Vergabe von Punkten. Die maximal erreichbare Punktezahl beträgt 100 Punkte.

Um positiv zu sein sind alle nachfolgenden Mindestanforderungen zu erfüllen:
• laufende Anwesenheit (maximal 4 SWS Fehleinheiten),
• Abgabe von 5 individuellen Übungsaufgaben,
• Minimum 15 Punkte auf die Übungsaufgaben,
• Minimum 25 Punkte auf die Abschlussprüfung,
• Minimum 55 Punkte für die Lehrveranstaltung insgesamt.

Benotungsschlüssel
´ >=85 Punkte: sehr gut
75<85 Punkte: gut
65<75 Punkte: befriedigend
55<65 Punkte: genügend
< 55 Punkte: nicht genügend

Prüfungsstoff

Übungsaufgaben mit Excel zu den verschiedenen Methoden.

Abschlussprüfung zu theoretischen und methodischen Grundlagen sowie zur Interpretation von Ergebnissen.

Literatur

Duller C. (2013): Einführung in die Statistik mit Excel und SPSS. Ein anwendungsorientiertes Lehr- und Arbeitsbuch.
Walford N. (2011): Practical Statistics for Geographers and Earth Scientists.
Zimmermann-Janschitz S. (2014): Statistik in der Geographie. Eine Exkursion durch die descriptive Statistik.

Gruppe 2

Nur für Studierende im Bachelor Geographie 2016.
VU wird geblockt im Jänner abgehalten. Die Lehrveranstaltung können Sie bereits im 1. Semester besuchen, wenn Sie die StEOP vollständig im Dezember absolviert haben.
Die Anmeldephase findet im Dezember statt.

max. 70 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Ein Teil der Studierenden wird alternierend vor Ort sein, der andere Teil von zu Hause aus an der Lehrveranstaltung digital teilnehmen. Die konkrete Einteilung wird dann durch die Lehrenden voraussichtlich über Moodle bekannt gegeben.

Montag, 10.01.2022 - 10:30-12:00 - GIS-Lab
Mittwoch, 12.01.2022 - 17:00-18:30 - GIS-Lab
Montag, 17.01.2022 - 10:30-12:00 - GIS-Lab
Mittwoch, 19.01.2022 - 17:00-18:30 - GIS-Lab
Montag, 24.01.2022 - 10:30-12:00 - GIS-Lab
Mittwoch, 26.01.2022 - 17:00-18:30 - GIS-Lab
Montag, 31.01.2022 - 10:30-12:00 - GIS-Lab

Freiwilliges Tutorium:
Freitag, 07.01.2022 - 13:30-16:30 - MM-Lab
Freitag, 14.01.2022 - 13:00-16:30 - MM-Lab
Freitag, 21.01.2022 - 13:00-16:30 - MM-Lab
Freitag, 28.01.2022 - 13:00-16:30 - MM-Lab

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung inhaltlicher und methodischer Grundlagen für die einfache uni- und bivariate Analyse physio- und humangeographischee Datensätze mit dem Programmpaket Excel.Ziele: Die Studierenden... kennen zentrale Formen und Unterschiede der Datenerhebung, der Stichprobenziehung sowie der Datenzusammenfassung in der physio- und humangeographischen Forschung.... beherrschen die wichtigsten Funktionalitäten die für statistische Datenanalysen mit Excel notwendig sind.... können Daten für uni- und bivariate Analysen in Excel adäquat aufbereiten.... sind in der Lage, Datensätze mittels uni- und bivariater deskriptiver Statistiken zusammenzufassen sowie in Form einfacher Tabellen, Diagramme und Graphiken (in Excel) aufzubereiten.... wissen welche Rolle der Stichprobenfehler bei der Hypothesentestung spielt und können T-Test, Varianzanalyse und Chi-Quadrat-Test durchführen.... können die Ergebnisse richtig interpretieren und sprachlich verständlich zusammenfassen.Methode: Geblockte Lehrveranstaltung mit Integration von Vorlesungs- und Übungsteilen. Parallele Bearbeitung eines physio- sowie eines humangeographisch relevanten Datensatzes.Die Übungen werden am PC im GIS-Lab durchgeführt. Als Programmpaket wird Excel verwendet.Die zentralen Funktionalitäten von Excel werden in einem Tutorium in der ersten Woche vermittelt.Zur Festigung des Erlernten sind eigenständige Übungsarbeiten (Hausübungen) abzugeben.Zusätzliche Unterstützung für die Durchführung: Skriptum sowie Tutorien.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit und Mitarbeit (15%)Individuelle Übungsaufgaben (35%)Abschlussprüfung (50%): Am Computer im PC-Raum. MC-Fragen plus offene Fragen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Benotung basiert auf der Vergabe von Punkten. Die maximal erreichbare Punktezahl beträgt 100 Punkte.Um positiv zu sein sind alle nachfolgenden Mindestanforderungen zu erfüllen:• laufende Anwesenheit (maximal 4 SWS Fehleinheiten),• Abgabe von 5 individuellen Übungsaufgaben,• Minimum 15 Punkte auf die Übungsaufgaben,• Minimum 25 Punkte auf die Abschlussprüfung,• Minimum 55 Punkte für die Lehrveranstaltung insgesamt.Benotungsschlüssel´ >=85 Punkte: sehr gut75<85 Punkte: gut65<75 Punkte: befriedigend55<65 Punkte: genügend < 55 Punkte: nicht genügend

Prüfungsstoff

Übungsaufgaben mit Excel zu den verschiedenen Methoden.Abschlussprüfung zu theoretischen und methodischen Grundlagen sowie zur Interpretation von Ergebnissen.

Literatur

Duller C. (2013): Einführung in die Statistik mit Excel und SPSS. Ein anwendungsorientiertes Lehr- und Arbeitsbuch.Walford N. (2011): Practical Statistics for Geographers and Earth Scientists.Zimmermann-Janschitz S. (2014): Statistik in der Geographie. Eine Exkursion durch die descriptive Statistik.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(BA GG 5.1)

Letzte Änderung: Mo 27.09.2021 16:29