Universität Wien FIND

Ab 1. Juli sind die Gebäude der Universität Wien wieder öffentlich zugänglich und können zu den jeweiligen Öffnungszeiten uneingeschränkt betreten werden. Der Lehrbetrieb ist bis zum Semesterende auf home-learning umgestellt. Wichtig ist, dass Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln weiterhin einhalten.

Weitere Informationen zum Studien- und Prüfungsbetrieb im Sommer finden Sie unter studieren.univie.ac.at.
Die Planungen für das kommende Wintersemester laufen bereits. Studierende werden rechtzeitig per E-Mail und laufend auf studieren.univie.ac.at/home-learning informiert.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290102 UE Einführung in die statistische Datenanalyse für Lehramtsstudierende, Gruppe A (2017W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Auch für Studierende im Diplomstudium UF GW 1. Studienabschnitt

Details

max. 60 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

HS 5A: 17:00 Uhr pünktlich
PC-Raum Schenkenstraße: 15:00 pünktlich bzw. 16:30 Uhr pünktlich

Montag 02.10. 17:00 - 19:00 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Montag 09.10. 15:00 - 19:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Montag 16.10. 17:00 - 19:00 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Montag 23.10. 15:00 - 19:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Montag 06.11. 17:00 - 19:00 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Montag 13.11. 15:00 - 19:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Montag 20.11. 17:00 - 19:00 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Montag 27.11. 15:00 - 19:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Montag 04.12. 17:00 - 19:00 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Montag 11.12. 15:00 - 19:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Montag 08.01. 17:00 - 19:00 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Montag 15.01. 15:00 - 19:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Montag 22.01. 17:00 - 19:00 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Montag 29.01. 14:30 - 19:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Montag 05.03. 18:30 - 19:30 Class Room 4 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-33

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt der Lehrveranstaltung sind grundlegende Methoden der statistischen Analyse von Befragungsdaten mittels Excel.
Block 1. Einführung: Datenniveaus, Eingabe Befragungsdaten in Excel, Statistische Analysen in Excel
Block 2. Univariate Statistik 1: Deskriptive Statistiken, Häufigkeitsverteilung, Histogramm
Block 3. Univariate Statistik 2: Häufigkeitstabellen, Prozente, Diagramme
Block 4. Bivariate Statistik 1: Scatterplot, Korrelation, Regression
Block 5. Bivariate Statistik 2: Boxplots, Teststatistik, T-Test
Block 6: Bivariate Statistik 3: Kreuztabellen, Chi-Quadrat-Test
Ziele:
Die Studierenden beherrschen die wichtigsten Funktionalitäten die für statistische Datenanalysen mit Excel notwendig sind.
Sie können Befragungsdaten adäquat für Excel aufbereiten und einfache statistische Analysen mit diesen Daten praktisch durchführen.
Sie kennen zentrale Maße und Methoden der deskriptiven Statistik, wissen wie diese in Excel berechnet bzw. umgesetzt werden und können Analyseergebnisse richtig interpretieren.
Sie wissen welche Rolle der Stichprobenfehler bei der Hypothesentestung mit Befragungsdaten spielt und können die Teststatistken von T-Test und Chi-Quadrat-Test richtig interpretieren.
Methode: Vorlesungs- und Übungsteil bestehend aus insgesamt 6 Blöcken. Die Übungen finden in zwei getrennten Gruppen direkt im PC-Raum statt. Datenbasis für die Übungen ist eine bei den TeilnehmerInnen selbst durchgeführten Befragung. Als Programm für die praktischen Analysen wird Excel verwendet. Basierend auf den Übungen sind auch 6 kleinere Hausübungen abzugeben, die der Festigung der statistischen Auswertungskompetenzen mit Excel sowie der individuellen Übung der Interpretationskompetenzen im Hinblick auf die Abschlussprüfung dienen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit (6%), individuelle Übungsaufgaben (42%), Abschlussprüfung (52%)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Benotung basiert auf der Vergabe von Punkten. Die maximal erreichbare Punktezahl beträgt 100 Punkte.
Um positiv zu sein sind alle nachfolgenden Mindestanforderungen zu erfüllen:
- laufende Anwesenheit in den Vorlesungen und Übungen (maximal 1 Fehleinheit in den Übungen),
- Abgabe von zumindest 4 individuellen Übungsaufgaben
- Minimum 15 Punkte in Summe auf die Übungsaufgaben
- Minimum 25 Punkte auf die Abschlussprüfung
- Minimum 51 Punkte für die Lehrveranstaltung insgesamt
Benotungsschlüssel
>87,5 Punkte: sehr gut
>75 Punkte: gut
>62,5 Punkte: befriedigend
>50 Punkte: genügend
<= 50 Punkte: nicht genügend

Prüfungsstoff

Fragen zum in der Vorlesung behandelten Stoff
Interpretation der Ergebnisse der durchgeführten Analysen

Literatur

Duller, C. (2013): Einführung in die Statistik mit Excel und SPSS. Ein anwendungsorientiertes Lehr- und Arbeitsbuch. Springer.
Matthäus, W.-G. und Schulze J. (2011): Statistik mit Excel. Beschreibende Statistik für Jedermann. Vieweg+Teubner.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(L1-d3) (BA UF GW 10)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:43