Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290191 EX Fachexkursion Kartographie - Inland: Kartographische Hochgebirgsexkursion (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

EX-Termin: 20.2 - 27.2.2020

Verpflichtende Vorbesprechung: DO 03.10.2019 16:00:18:00 Uhr
Ort: Computerkartographie Geographie NIG 1.OG (MM-Labor)

Bei dieser Lehrveranstaltungen wird ein abgeändertes Aufnahmeverfahren durchgeführt, da es sich um eine Exkursion mit erweiterten, körperlichen Voraussetzung handelt. Neben der Reihung nach dem Präferenzsystem, wird bei dieser EX auch eine verpflichtende Vorbesprechung in das Auswahlverfahren einbezogen. Diese Vorbesprechung UND in einem zweiten Schritt die Reihung nach Präferenzsystem, führen zur schlussendlichen Auswahl der Studierenden.

Eine endgültige Zuordnung kann daher erst nach der verpflichtenden Vorbesprechung erfolgen.

ACHTUNG: Aufgrund des beschriebenen Aufnahmeverfahrens und der stark begrenzten Teilnehmerzahl der EX ist die Zuteilung nach Präferenzsystem NICHT VERBINDLICH!!!


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel dieser Inlands-Exkursion ist es, den Teilnehmern die Kartographie des Hochgebirges und die damit verbundene Problematik vorzuführen und erleben zu lassen. Es werden dabei sowohl theoretische als auch praktische Verfahren und Ansätze zur Anwendung kommen. Die TeilnehmerInnen werden einen praktischen Überblick über die Entwicklung und den derzeitigen Stand der topographischen Kartographie sowie der Hochgebirgskartographie im Gelände bekommen. Folgende Schwerpunkte werden dabei thematisiert:
- Theorie und Anwendung von GPS im Gelände
- Kartographische Geländebegehungen und -arbeiten
- Kartenvergleich und -analyse
- Orientierung und Standortbestimmung
- Einsatz von Satellitenbildern und -auswerteverfahren im Hochgebirge
- Geländedarstellung im Hochgebirge
- Kartenverwandte Darstellungen und Multimedia im Hochgebirge
- Storytelling
- Geodatenerfassung im Gelände mit GPS und Drohne
- Open Data und VGI
- Geokommunikation und Geo-IKT aus schulischer Perspektive

Weitere Details sowie eine grobe Übersicht zu den anfallenden Kosten und Ausgaben (ca. €600 pro Person) sind auf der HGEX-Homepage vermerkt: https://www.univie.ac.at/cartography/hgex

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Exkursionsschwerpunkte werden im Rahmen von praktischen Arbeiten als Gruppenaufgaben durchgeführt und am Ende der Lehrveranstaltung in einer Abschlusspräsentation vorgestellt. Hier wird die Gruppenleistung beurteilt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Teilnahme an den Vorbereitungstreffen, Abgabe der Gruppenarbeiten, Durchführung und Aufbereitung der Feldarbeiten, WWW-Dokumentation

Prüfungsstoff

Literatur

Literatur und weiterführende Informationen werden auf Homepage bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(MG3-EX) (MK3-EX) (L2-EX) (UF GW 18) (MA UF GW 02)

Letzte Änderung: Mo 27.01.2020 12:09