Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

290194 AG Arbeitsgemeinschaft zur Quartärforschung (AGQUA) (2016S)

1.50 ECTS (1.00 SWS), SPL 29 - Geographie

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.03. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 15.03. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 05.04. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 12.04. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 19.04. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 26.04. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 03.05. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 10.05. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 24.05. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 31.05. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 07.06. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 14.06. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 21.06. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Dienstag 28.06. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aktuelle Fragestellungen zum Quartär gewinnen zunehmend an Bedeutung, da vom Menschen intensiv genutzte und besiedelte Räume häufig auf Sedimenten aus diesem Zeitraum lokalisiert sind. Der quartäre Landschaftsraum und seine Bedeutung für angewandte Fragestellungen werden bisher jedoch nur lückenhaft erforscht, was einen Ausbau dieser Forschungsrichtung in Zukunft notwendig erscheinen lässt.

Der Standort Wien bietet traditionell und aktuell die besten Voraussetzungen für die Bearbeitung quartärer Aufgaben in universitären und außeruniversitären Institutionen. Diese Forschungsrichtung ist derzeit in unterschiedlichen Fachbereichen und Abteilungen angesiedelt.

Aus diesem Grund soll im Rahmen des Arbeitsgemeinschaft eine Plattform entstehen, die das am Standort Wien und in vergleichbaren Gebieten vorhandene Forschungspotential bündelt, Anregungen für zukünftige Themenschwerpunkte gibt und einen Austausch für Wissenschaftler, Lehrende und Studenten ermöglicht.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(MG-S2-NPI) (MG-W2-NPI) (L2-a-zLV) (D5)

Letzte Änderung: Sa 02.04.2022 00:26