Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290347 SE Masterseminar aus Physiogeographie: Ausgewählte Themen der Klimatologie (2019S)

6.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Das Seminar beginnt am 13. März.

Mittwoch 13.03. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Mittwoch 20.03. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Mittwoch 27.03. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Mittwoch 03.04. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Mittwoch 10.04. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Mittwoch 08.05. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Mittwoch 15.05. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Mittwoch 22.05. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Mittwoch 29.05. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Mittwoch 05.06. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Mittwoch 12.06. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Mittwoch 19.06. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Mittwoch 26.06. 10:00 - 13:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Erlernen der Erfassung, Aufarbeitung und Präsentation aktueller wissenschaftlicher Themen aus dem Fachbereich der Klimatologie.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit, Präsentation des jeweils ausgearbeiteten Seminarthemas, Abgabe der schriftlichen Ausarbeitung des Seminarthemas (=Seminararbeit), mündliche Gespräche über a) den Inhalt des zugeteilten Fachaufsatzes b) das Konzept der eigenen "Untersuchung" und c) der schriftlichen Seminararbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen grundsätzlich ihre Fähigkeiten zur Aufsatzanalyse, der Entwicklung einer eigenen Fragestellung, eines Konzepts, der Vorbereitung eines Vortrags, der Präsentation und schließlich der Verschriftlichung erweitern und verbessern. Zudem soll eine Vertiefung in der Anwendung der in der Klimatologie vorkommenden Fachterminologie erzielt werden. Folgende Leistungen fließen in die Beurteilung ein: a) Gespräch über den zugeteilten Aufsatz, b) die Präsentation des Themas, c) die schriftliche Arbeit und d) die Diskussion über die schriftliche Arbeit!
Zusatzinformation: Die Teilnehmerinnen/Teilnehmer dürfen maximal 2 x fehlen! Die Anwesenheit in der ersten Einheit ist unbedingt erforderlich!

Prüfungsstoff

Inhalt des zugeteilten Aufsatzes als auch der eigenen Seminararbeit und die dazugehörenden fachspezifischen Grundlagen (=ausgewählte Fachliteratur)!

Literatur

Die Teilnehmerinnen/Teilnehmer erhalten am Anfang einen englischsprachigen Fachaufsatz übermittelt. Auf dessen Basis ist ein Thema eigenständig zu entwickeln. Die dann für die Ausarbeitung des Vortrags als auch die Seminararbeit notwendigen Fachartikel sind von der Teilnehmerin/dem Teilnehmer in international anerkannten englischsprachigen Fachzeitschriften eigenständig zu recherchieren!

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(MG-S1-SE) (MG-S2-SE) (L2-a-zSE) (MA UF GW 02)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42