Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290433 PS Evaluierungsverfahren, Raum- und Umweltverträglichkeitsprüfung (2019S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Freitag 22.03. 14:00 - 16:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Freitag 29.03. 13:00 - 15:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Freitag 05.04. 14:00 - 16:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 09.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Montag 29.04. 17:30 - 19:30 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Dienstag 30.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Freitag 10.05. 13:00 - 15:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 16.05. 18:00 - 20:00 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Montag 24.06. 17:15 - 20:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Dienstag 25.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung richtet sich an Studierende im Masterstudienplan und Lehramtsstudierende im zweiten Studienabschnitt. Sie dient der methodischen Vertiefung im Allgemeinen und dem Kennenlernen von Planungsinstrumenten in der Raumordnung im Speziellen. Der Schwerpunkt liegt insbesondere auf den Themen strategische Umweltprüfung (SUP), Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP), Raumverträglichkeitsprüfung (RVP) und Evaluierungsmethoden (insbes. im Rahmen der europäischen Regionalpolitik) liegen. Dabei soll die Methodenvielfalt ebenso beleuchtet werden wie die Möglichkeiten und Grenzen dieser Planungsinstrumente.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
Beurteilung der Kleingruppenarbeiten zu konkreten Fallbeispielen
schriftliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kennenlernen und kritische Reflexion unterschiedlicher im Kontext der Raumplanung bzw. Raumentwicklungspolitik angewendeter Prüfinstrumente.

Prüfungsstoff

Die Lehrveranstaltung teilt sich in einen Vortrags- und einen Übungsteil. Im Übungsblock werden die Studierenden in Kleingruppen ausgewählte Beispiele aus der Planungspraxis näher analysieren und einer kritischen Überprüfung unterziehen.

Literatur

Wird in der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(MG-W3-PI) (MG-W5-PI) (MR3-PI) (L2-c-zLV)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42