Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290448 EX Fachexkursion - Inland: Wasserhaushalt und landwirtschaftliche Nutzung im Marchfeld (2020S)

1.00 ECTS (0.50 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

ACHTUNG: Nicht für LA-Studierende, die an 290045 teilnehmen!

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Das Datum der Durchführung ist Mittwoch, 13. Mai 2020, ganztägig (08:00 Uhr bis ca. 19.30).
Wichtige Hinweise: Die 1-tägige EX 290448 ist auch Teil der 3-tägigen EX 290045. Darin verpackt sind auch die EX 290048 und 290395. Sollten Sie daher eine 3-tägige Exkursion benötigen, dann sollten Sie sich für die EX 290045 anmelden. Brauchen Sie nur mehr eine oder zwei dieser Exkursionen, dann melden Sie sich für die für Sie in Frage kommenden Exkursionen an. Weitere Infos siehe Moodle.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Exkursion gibt – wie im Titel bereits ausgedrückt - einen Überblick über den Wasserhaushalt im Marchfeld. An ausgewählten Beispielen werden Ihnen Folgen für die dort betriebene Landwirtschaft vorgestellt. Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer soll über das Gesehene eine ausführliche Zusammenfassung erstellen als auch eine kurze Abhandlung über ein selbstgewähltes Thema verfassen! Diese Exkursion richtet sich an alle Bakk- und LA-Studierende. Über Vorwissen über die Zusammenhänge Klima-Wasserhaushalt-Landwirtschaft zu verfügen ist sinnvoll!

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme an der Exkursion und Abgabe eines selbst erstellten Protkolls inklusive der Auswarbeitung eines selbst gewählten Themas mit Bezug zu den während der Exkursion angesprochenen Fachbereichen!

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Welche Leistungen haben Sie zu erbringen?  Zusätzlich zur Teilnahme erwarten wir von Ihnen – als Einzelarbeit – eine Exkursionsarbeit, mit einem vertiefenden Spezialkapitel und Ihrer persönlichen Beurteilung des Dargebotenen. Diese Exkursionsarbeit soll in einem ersten Teil die Exkursionsziele und den jeweiligen Inhalt – dokumentiert wenn möglich mit Abbildungen etc. - ausformuliert enthalten. Im zweiten Teil – der Vertiefung – arbeiten Sie ein SELBST GEWÄHLTES Thema aus. Dieses Thema soll in Beziehung zu den Inhalten stehen, welche in einer der beiden Fachexkursionen vorkam! Dabei sollten Sie NICHT bloß im Internet, sondern auch in der Fachliteratur recherchieren! Ihre Exkursionsarbeit soll in etwa, inklusive der Vertiefung und Ihrer subjektiven Beurteilung, aber ohne Deckblatt und Inhaltsverzeichnis, rund 10-12 Seiten (Ariel, 12, 1,5 Zeilenabstand) umfassen. Dabei sollen die Inhalte beider Teileexkursionen den gleichen Umfang haben! Bitte laden Sie Ihr Protokoll bis spätestens 15.September 2019, 12 Uhr, als .pdf; .doc oder .docx auf moodle hoch!

Prüfungsstoff

Literatur

Eigenständig dem gewählten Thema entsprechend recherchieren!

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(BA UF GW 18) (MG3-EX) (MA UF GW 02)

Letzte Änderung: Di 24.03.2020 09:49