Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

300012 VO Geodaten und räumliche Analyse (2020W)

VO Einführung in GIS (GIS1)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

1. Termin digital online live: Vorbesprechung und Administratives:
Ort: Im Moodle Kurs der VO
danach findet die VO ausschließlich digital und asynchron auf Moodle statt, Selbststudium!

Donnerstag 01.10. 09:15 - 10:15 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die VO wird im WS 2020/21 Corona-angepaßt ausschließlich ONLINE abgehalten. Im Moodlekurs der VO finden Sie alle Inhalte als Lernpfade zum Selbststudium
Achtung: die aktive Teilnahme an dieser VO ist unbedingt Voraussetzung für den praktischen Teil (LV 300028) - die Inhalte werden in der Übung als Basis gebraucht!
Die Vorlesung richtet sich an alle (Master-)Studierenden, die mit räumlichen Daten arbeiten oder arbeiten wollen, d.h. aus (fast) allen Bereichen der Biologie, Ökologie, Landschaftsökologie, Naturschutz(planung) und dergleichen.
Die Grundlagen der Geodatenverarbeitung werden vermittelt und gängige Analyseverfahren besprochen. Ein Überblick über vorhandene und auch frei nutzbare Geodaten wird geboten, wobei auch Limitationen in der Verwendung dieser Daten beleuchtet werden.
Voraussetzungen gibt es keine formalen. Allerdings hilft
a) ein allgemeines technisches Verständnis im Bereich der Informatik (Computer, Internet etc) und
b) thematisches Hintergrundwissen im Bereich Naturschutz bzw ökologische Fragestellungen.
c) gewisse geographische Kenntnisse sind bestimmt auch von Vorteil (Himmelsrichtungen, Maßstäbe, Kartenlesen etc)
Folgende Themnbereiche werden behandelt:
- Eigenschaften räumlicher Daten
- Datenmodelle und -strukturen
- Datenaufbereitung und -darstellung (Kartographie)
- Analyse räumlicher Daten
- Open Data

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

digitaler open book Test

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

60% der Punkte müssen für eine positive Note erreicht werden

Prüfungsstoff

gesamter Inhalt der VO - Vorträge (Folien als PDF in Moodle verfügbar)

Literatur

wird in der VO vorgestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MEC-9, MNB W-4

Letzte Änderung: Fr 26.02.2021 09:29