Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

300025 PP Histologische Techniken, Mikroskopie und 3D-Rekonstruktion (2015W)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 9 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung am 02.10.2015 um 12 Uhr im ÜR 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1090 Wien
LV vom 09.11.2015 - 27.11.2015, ganztägig meist 9:00 bis 17:00, Dept. für Integrative Zoologie


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Praktikum vermittelt histologische Standardmethoden. Es beginnt mit der Betäubung, Fixierung und Einbettung tierischer Organismen in Parafin und Kunstharze; es folgen verschiedene Schneidetechniken (Dünn- und Semidünnschnitte), das Aufziehen der Schnitte auf Objektträger und unterschiedliche Färbemethoden. Hauptaugenmerk liegt auf der praktischen Arbeit. Ein zweiter Teil des Kurses befasst sich mit der Dokumentation histologischer Präparate, wie digitale Mikrofotographie (mit entsprechender Bearbeitung - Photoshop/Photopaint etc.) und/oder der 3D-Rekonstruktion von Serienschnitten. Abgeschlossen wird die Lehrveranstaltung mit einer PowerPoint Präsentation der Ergebnisse und einer schriftlichen Zusammenfassung in Form eines kurzen "paper".

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BZO 12, BZO 13, B-BZO 12, B-BZO 13, MZO 2

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42