Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

300032 UE Dem Menschen auf den Zahn gefühlt - Bestimmungsübung an menschlichen Zähnen (2019W)

Praktische Analyse d. menschlichen Zahnapparates mit schwerpunktmäßiger Zuordnung isolierter Zähne

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 14:00 - 15:00 Seminarraum S1 Vienna Micro-CT Lab, Althanstraße 12-14 (Vorbesprechung)
Montag 11.11. 09:00 - 16:00 Seminarraum S1 Vienna Micro-CT Lab, Althanstraße 12-14
Dienstag 12.11. 09:00 - 16:00 Seminarraum S1 Vienna Micro-CT Lab, Althanstraße 12-14
Mittwoch 13.11. 09:00 - 16:00 Seminarraum S1 Vienna Micro-CT Lab, Althanstraße 12-14
Donnerstag 14.11. 09:00 - 16:00 Seminarraum S1 Vienna Micro-CT Lab, Althanstraße 12-14
Freitag 15.11. 09:00 - 16:00 Seminarraum S1 Vienna Micro-CT Lab, Althanstraße 12-14

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

1) Selbstständige Bestimmung isolierter menschlicher Zähne: Oberkiefer- und Unterkiefer, sowie Rechts-Links Zuordnung isolierter Zähne des Dauergebisses. Gearbeitet wird an Original- und Abgussmaterial.
2) Erkennen von Merkmalsvariationen mit Hilfe des ASUDAS (Arizona State University Dental Anthropology System): bio-geographische Herkunft (Webaplikation).
3) Einblicke in aktuelle Forschungsthemen des Departments für Anthropologie mit Fokus Enamel-Dentin-Junction und Virtueller Verfahren in der Dental Anthropologie (Software-basiert).
4) Grundlagen der Zahnbildung/-entwicklung sowie Milchbezahnung
5) Zahnanatomische Grundbegriffe, evt. Vergleiche zu Fossilien

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit, Mitarbeit, schriftliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Interesse am menschlichen Zahn- und Kieferapparat, Grundkenntnisse der Anatomie und anatomischer Begriffe

Anwesenheit und Abschlussprüfung

Prüfungsstoff

Theorie
Beschreibung eines isolierten Zahnes

Literatur

White, Folkens. 2005. Human Bone Manual. Academic Press
Nelson, Ash. 2014. Wheelers Dental Anatomy Physiology, and Occlusion. Saunders Elsevier
Kraus, Jordan. 1969. Dental Anatomy and Occlusion. Williams & Willkins
Hillson. 2003. Dental Anatomy. Camebridge University Press
Research-Articles, die in der LV zur Verfügung gestellt werden

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MAN 3, MAN W1

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21