Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300033 UE Wissenschaftskommunikation im Labor (2016S)

"Hands on - Minds on"

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung: 2.3.2016, 13.00 Uhr Besprechungsraum/6.Stock
Termine: 7.,8. und 9.3.2016 13.00 - 15.00 Uhr im
BZB/SR 4/6.Stock, Dr.Bohrgasse 9,1030 Wien.
Weitere Termine werden im Vienna Open Lab abgehalten und individuell vereinbart.
Fragen bitte an: garber@viennaopenlab.at richten!
Weiter Infos: http://molekularebiologie.univie.ac.at/


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die StudentInnen erhalten im ersten Teil der Lehrveranstaltung eine
theoretische Einführung in die gängigen Formate der Wissenschaftskommunikation. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf die spielerische und aktive Vermittlung wissenschaftlicher Themen durch hands-on Aktivitäten gelegt.
Anhand einer konkreten Praktikumssituation wird gezeigt, wie wissenschaftliche Inhalte sowie biotechnologische Grundlagen und Methoden für ein Laienpublikum verständlich und spannend aufbereitet werden können und worauf dabei zu achten ist.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Verpflichtende Anwesenheit. Die Beurteilung basiert auf folgenden Teilleistungen: Aktive Teilnahme und Ergebnis der Versuche, schriftliches Protokoll, theoretisches Wissen und Abschlussprüfung (die prozentuelle Aufteilung der Teilleistungen wird vom Kursleiter bekanntgegeben). Jede der Teilleistungen muss positiv sein.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Der praktische Teil der Lehrveranstaltung umfasst
- theoretische und praktische Einführung in ausgewählte Praktikumsinhalte des Vienna Open Lab
-Teilnahme an ausgewählten Praktika des Vienna Open Lab in deren Verlauf die Studierenden den Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen lernen.
-eigenständigen Durchführung mindestens zweier Kurse mit unterschiedlichem wissenschaftlichen Inhalt und Vermittlungsziel.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-WZB, WZB, M-WZB

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:56