Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

300035 VO Hochgebirgsökologie (2012W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 09.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Dienstag 23.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Dienstag 06.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Dienstag 20.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Dienstag 27.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Dienstag 04.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Dienstag 08.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Dienstag 22.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Am Beginn wird geklärt, was man unter alpinen, d.h. Hochgebirgslebensräumen verstehen kann. Dem folgt eine Vorstellung alpiner Lebensräume von der tropischen Paramo bis zu den polaren Kältewüsten. Ein weiterer Block ist den Anpassungen der Lebewelt an die Hochgebirgslebensräume gewidmet und welche Auswirkungen ein möglicher Klimawandel haben könnte. Biogeographische Beziehungen mit Relevanz für die Ausbildung von alpinen Floren werden diskutiert und die Vegetationstypen der Alpen vorgestellt. Der letzte Teil konzentriert sich auf das Thema "Menschen in Hochgebirgen" und deren Einfluss auf Hochgebirgsbiota. Die Vorlesung schliesst mit den Notwendigkeiten bzw. Möglichkeiten des Naturschutzes in Hochgebirgen ab.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MOE W-10

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42