Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

300038 PP Interdisziplinäres Projektpraktikum LA-BU: Lebende Tiere im Unterricht (2017S)

4.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 16 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Dieses Projektpraktikum findet geblockt Montags 13.00-17.00 statt. Die Termine:
13.3., 20.3., 3.4., 24.4., 8.5., 15.5., 19.6., 26.6.

Darüber hinaus sind die Termine mit den beteiligten Lehrer_innen und Schulklassen in Eigenverantwortung zu organisieren (weitere 4 Tage)

Räumlichkeiten:
Multifunktionsraum (315) 1090, Porzellangasse 4/2/3 an folgenden Terminen:
13.3., 20.3., 3.4., 15.5., 26.6.
Besprechungsraum (211) 1090, Porzellangasse 4/2/2 an folgenden Terminen:
24.4., 19.6.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einerseits gilt die Projektmethode als besonders erfolgreich zur Entwicklung der verschiedensten Kompetenzen der SchülerInnen. Aber was macht ein gutes Projekt aus? Welche Probleme tauchen im Rahmen von Projekten auf? Was sind die Kriterien von echtem Projektunterricht?

Andererseits bieten lebende Wildbienen und Honigbienen im Sommerhalbjahr tolle Möglichkeiten den Biologieuntericht mit lebenden Objekten zu gestalten.

Wir kombinieren in dieser Lehrveranstaltung Projektunterricht mit lebenden Tieren. Die Studierenden werden, neben fachlicher und fachdidaktischer Theorie zu diesen Themen, auch praktisch mit SchülerInnen arbeiten. Es wird, gemeinsam mit einer Klasse ein kleines Wild/Honigbienenprojekt geplant, umgesetzt und im Rahmen der Lehrveranstaltung auch evaluiert und beforscht. Schlussendlich werden die entstandenen Projekte präsentiert und verglichen.
Beschränkte Teilnehmerzahl, max. 16

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

laufende Mitarbeit in Präsenzeinheiten und Moodle-Aufgaben
Präsentationen
Abschlussbericht mit Aktionsforschungstudie (im 2er-Team)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Präsenz-LV: Teilnahme an allen geblockten Präsenz-Terminen
Erledigung der laufende Aufgabenstellungen in Moodle zwischen den Präsenzterminen
Selbstständige Organisation, Planung und Umsetzung eines kleinen Schulprojektes im 2er-Team (Mindestausmaß 6UE)
Dokumentation und Evaluation im Rahmen einer Aktionsforschungsstudie im 2er-Team

Prüfungsstoff

Projektunterricht, Bewertung, Finanzierung von Projektunterricht, Honigbienen- & Wildbienenbiologie, Aktionsforschung als Professionsforschung von Lehrer_innen

Literatur

wird in der LV bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LA-BU 283, UF BU 09

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42