Universität Wien FIND

300058 VO Stadtökologie (2019W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 04.10. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG
Freitag 11.10. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG
Freitag 18.10. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG
Freitag 25.10. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG
Freitag 08.11. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG
Freitag 15.11. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG
Freitag 22.11. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG
Freitag 29.11. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG
Freitag 06.12. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG
Freitag 13.12. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG
Freitag 17.01. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG
Freitag 24.01. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG
Freitag 31.01. 13:15 - 15:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung gibt einen Überblick über zahlreiche Teilaspekte der Stadtökologie, insbesondere: Stadtgeschichte; Stadtplanung; Stadtsoziologie; ökologische Veränderungen der Biosphäre in der Großstadt (Umweltbedingungen, Schadstoffe, Fauna, Flora; Stadtnaturschutz); sie behandelt die Stadt als Ökosystem, das Wachstum der Städte und gibt sodann einen Ausblick auf außereuropäische Städte; globale Trends und die Zukunft der Stadt.
„Die“ Stadtökologie schlechthin werden Sie bei mir nicht lernen - dazu reicht ein Semester auch keinesfalls aus! Was ich Ihnen bieten möchte, sind Grundlageninformationen aus vielen verschiedenen Wissenssparten, und darüber hinaus (hoffentlich) reichlich Anregungen, auch auf Gebieten, welche Sie vielleicht bisher nicht der Stadtökologie zugeordnet hätten. Außerdem habe ich den Ehrgeiz, ein bißchen Geschichte - Wissenschafts- oder besser Erkenntnisgeschichte - einzubauen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche (open-book) Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Vorlesung richtet sich in erster Linie an BiologInnen, sollte jedoch für Studierende ALLER Studienrichtungen verständlich sein.
Anmeldung erbeten, Punkte setzen nicht erforderlich
Learning outcomes: Die Studierenden sind mit den verschiedenen Teilgebieten der stadtökologischen Arbeitsrichtungen vertraut

Prüfungsstoff

Der mündliche Vortrag wird durch ca 900 Folien (power point presentation, teilweise englisch) unterstützt; diese werden jeweils nach den Vorlesungen verfügbar gemacht. Diskussionsmöglichkeit im Anschluß an die Stunden und nach Vereinbarung

Literatur

Der Vorlesungsinhalt wird nicht von einem einzigen Lehrbuch abgedeckt. Literaturhinweise werden bei den einzelnen Kapiteln gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LA BU-261 FW, WZB, UF BU 10

Letzte Änderung: Mo 11.11.2019 12:28