Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300083 UE Einführung in die Bioarchäologie (2020W)

Möglichkeiten, Methoden und Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens mit archäologischen Skelettresten

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

*** ACHTUNG: Die Lehrveranstaltung findet vollständig digital statt ***

05.10.2020 Einführung: Bioarchäologie: Begriffsdefinitionen, Geschichte des Faches Menschliche Überreste, Einführung in die Taphonomie (M. Binder)
12.10.2020 Paläodemographie: Alters- und Geschlechtsbestimmung, Theoretische Aspekte (M. Binder)
19.10.2020 Paläopathologie 1: Allgemeine Stressmarker, Infektions- und Metabolische Erkrankungen, Trauma, Neoplastische Erkrankungen (M. Binder)
09.11.2020 Paläopathologie 2: Aktivität und Belastung (D. Pany-Kucera)
16.11.2020 Metrische und nicht-metrische Variation am Skelett: Herkunft, Verwandtschaft, Adaption (M. Berner)
23.11.2020 DNA und Isotopenanalysen (O. Cheronet)
30.11.2020 Einführung in die Archäozoologie (G. K. Kunst)
14.12.2020 Einführung in die Archäobotanik (A. G. Heiss)
11.01.2021 Menschliche Skelettreste in Museen und Sammlungen (M. Berner)
18.01.2021 Die Archäologie menschlicher Skelettreste (M. Binder)
25.01.2021 Digitale Methoden in der Archäologie (D. Hagmann)
01.02.2021 Prüfung

Montag 05.10. 15:00 - 17:00 Hybride Lehre
Montag 12.10. 15:00 - 17:00 Hybride Lehre
Montag 19.10. 15:00 - 17:00 Hybride Lehre
Montag 09.11. 15:00 - 17:00 Hybride Lehre
Montag 16.11. 15:00 - 17:00 Hybride Lehre
Montag 23.11. 15:00 - 17:00 Hybride Lehre
Montag 30.11. 15:00 - 17:00 Hybride Lehre
Montag 07.12. 15:00 - 17:00 Hybride Lehre
Montag 14.12. 15:00 - 17:00 Hybride Lehre
Montag 11.01. 15:00 - 17:00 Hybride Lehre
Montag 18.01. 15:00 - 17:00 Hybride Lehre
Montag 25.01. 15:00 - 17:00 Hybride Lehre

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Lehrveranstaltung „Einführung in die Bioarchäologie“ ist es, Studierende allgemein mit dem Forschungsfeld der Bioarchäologie vertraut zu machen sowie die Grundlagen der einzelnen Methoden und Forschungsgebiete zu vermitteln. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Vermittlung der theoretischen Grundlagen, in ausgewählten Fällen sollen diese auch praktisch durch Anschauungsmaterial demonstriert werden.

Programm:

#1 (07.10.2019) Vorbesprechung // Briefing & Digitale Methoden in der Archäologie // Digital methods in archaeology (Hagmann)

#2 (21.10.2019) Einführung: Bioarchäologie: Begriffsdefinitionen, Geschichte des Faches Menschliche Überreste, Einführung in die Taphonomie // Introduction: Bioarchaeology: definitions of terms, history of human remains, introduction to taphonomy (Binder)

#3 (28.10.2019) Paläodemographie: Alters- und Geschlechtsbestimmung, Theoretische Aspekte // Paleodemography: determination of age and sex, theoretical aspects (Binder)

#4 (04.11.2019) Paläopathologie 1: Allgemeine Stressmarker, Infektions- und Metabolische Erkrankungen, Trauma, Neoplastische Erkrankungen // Palaeopathology 1: General stress markers, infectious and metabolic diseases, trauma, neoplastic diseases (Binder)

#5 (11.11.2019) Paläopathologie 2: Aktivität und Belastung // Paleopathology 2: activity and exposure (Pany-Kucera)

#6 (18.11.2019) Die Archäologie menschlicher Skelettreste // The archeology of human skeletal remains (Binder)

[#7 (25.11.2019) Einführung in die Archäobotanik // Introduction to archaeobotany (Heiss)] – entfällt

#8 (02.12.2019) Alte DNA: Erforschung der genetischen Geschichte archäologischen Materials // Ancient DNA: studying the genetic history of archaeological material (Cheronet)

#9 (09.12.2019) Einführung in die Archäozoologie // Introduction to zooarchaeology (Kunst)

[#10 (16.12.2019)] – entfällt

#11 (13.01.2020) Metrische und nicht-metrische Variation am Skelett: Herkunft, Verwandtschaft, Adaption // Metric and non-metric variation on the skeleton: origin, relationship, adaptation (Berner)

#12 (20.01.2020) Menschliche Skelettreste in Museen und Sammlungen/NHM-Besuch // Human skeletal remains in museums and collections / NHM visit (Berner)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

// Die Beurteilung der aktiven Teilnahme an der LV innerhalb der Präsenzeinheiten sowie der aktiven Arbeit mit den Inhalten auf Moodle.

// Die Beurteilung einer schriftlichen Arbeit zu einem in der UE behandelten Thema: 20 000 Zeichen [+/- 10%] Text inkl. Leerzeichen, Literaturnachweisen, Literaturverzeichnis und ggf. Abbildungen sowie Abbildungsverzeichnis. Die Themen, Formatierungsvorgaben und weiterführende Informationen werden auf Moodle bekannt gegeben.

// Eine schriftliche Prüfung mit jeweils zwei zu beantwortenden Fragen aus den in der UE behandelten Themengebieten in der letzten Sitzung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Neben der regelmäßigen und aktiven Anwesenheit werden die Teilleistungen aus der aktiven Teilnahme an der LV innerhalb der Präsenzeinheiten sowie der aktiven Arbeit mit den Inhalten auf Moodle (30%), der schriftlichen Arbeit (30%) und der schriftlichen Prüfung (40%) berücksichtigt. Es ist für drei (jeweils zweistündige) Einheiten gestattet, abwesend zu sein, so dies rechtzeitig im Vorhinein dem LV-Leiter unter der Angabe von triftigen Gründen bekanntgegeben wird. Für eine positive Beurteilung sind – neben der erwähnten Anwesenheit – zumindest 60% zu erreichen.

Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff entspricht dem Inhalt der einzelnen Einheiten (die Vorträge werden als PDF-Dateien auf Moodle zur Verfügung gestellt) sowie den für jede Einheit angegebenen Literaturhinweisen (diese werden ebenso auf Moodle bekannt gegeben).

Literatur

Die Literatur zur LV wird auf Moodle bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BAN 4

Letzte Änderung: Di 15.12.2020 10:09