Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

300119 PP Bioakustisches Projektpraktikum (2012W)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

PP im Bioakustik-Labor, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1090 Wien,
Montag 10-12 Uhr sowie 13-17 Uhr
Bioakustische Vorkenntnisse sind erwünscht.
Vorbesprechung: Montag 8. Okt. 2012, 10:15 Uhr, Übungsraum 8. Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist Voraussetzung für die Teilnahme am PP.

An/Abmeldung

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Praktikum besteht aus einem Seminarteil und einem praktischen Teil. Im Seminar werden basale akustische Techniken wie Schallaufnahme, Schallanalyse, Schallpegelmessung und Hörmessung vorgestellt, sowie Vortragsgestaltung und Statistik behandelt. Die StudentInnen ihrerseits referieren über Arbeiten, die für ihr Projekt von Relevanz sind. Am Ende des Praktikums werden sie die Ergebnisse ihres Projektes präsentieren. Der praktische Teil umfasst die Pflege der Versuchstiere, das Erlernen wichtiger bioakustischen Techniken, das Erfassen und Analysieren der Daten und das Abfassen einer publikationsähnlichen Projektarbeit (oder Bachelorarbeit).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Folgende Kriterien werden für die Leistungsbeurteilung herangezogen: Anwesenheit und Mitarbeit, Methoden-Protokolle, Literaturreferat, Schriftliche Ausarbeitung der Literaturarbeit, Durchführung der Projektarbeit, Präsentation der Projektergebnisse, Schriftliche Projektarbeit (oder Bachelorarbeit). Letztere ist Voraussetzung für den Abschluss des Projektpraktikums.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel des Projektpraktikums ist es StudentInnen an das wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der Bioakustik heranzuführen. Sie erlernen dabei tierische Laute aufzuzeichnen und zu analysieren und das Hörvermögen von Tieren zu messen. Weiters erlernen sie eine wissenschaftliche Arbeit zu konzipieren, durchzuführen und die Ergebnisse schriftlich und mündlich darzulegen.

Prüfungsstoff

Im Seminar wird PowerPoint insbesondere zur Präsentation von Tonaufnahmen verwendet. Im praktischen Teil werden Programme wie Word, Excel, SigmaPlot und SPSS zur allgemeinen Datenverarbeitung und CoolEdit, STX, Raven sowie BioSig RP für bioakustische Aufnahmen, Analysen und die Messung des Hörvermögens eingesetzt.

Literatur

Die zur Durchführung der Projektarbeit notwendige Literatur wird im Laufe des Praktikums ausgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-BZO 12, B-BZO 13, BZO 11, BZO 13, MVN W-4

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43