Universität Wien FIND

300119 UE Vertiefende bioakustische Übung (2019W)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung am 07.10.2019 um 10.15 Uhr im ÜR 8 statt. UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1090 Wien


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Übung besteht aus einem Seminarteil und einem praktischen Teil. Im Seminar werden basale akustische Techniken wie Schallaufnahme, Schallanalyse, Schallpegelmessung und Hörmessung vorgestellt, sowie Vortragsgestaltung und Statistik behandelt. Die StudentInnen ihrerseits referieren über Arbeiten, die für ihre Projektarbeit von Relevanz sind. Am Ende der Übung werden sie die Ergebnisse ihrer Projektarbeit präsentieren.
Der praktische Teil umfasst die Pflege der Versuchstiere, das Erlernen wichtiger bioakustischen Techniken, das Erfassen und Analysieren der Daten und das Abfassen einer publikationsähnlichen Projektarbeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Folgende Kriterien werden für die Leistungsbeurteilung herangezogen: Anwesenheit und Mitarbeit, Methoden-Protokolle, Literaturreferat, Schriftliche Ausarbeitung der Literaturarbeit, Durchführung der Arbeit, Präsentation der Ergebnisse, Schriftliche Projektarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung. Umgang mit Office.
Beurteilungsmaßstab:
1. Darstellung von Publikationen in Form eines Vortrages und einer Literaturarbeit.
2. Erlernen und zielführender Umgang mit Geräten, Techniken und Programmen (Excel, SigmaPlot, SPSS, CoolEdit, Sound Tools STX, BioSig).
3. Darlegung der Projektergebnisse in wissenschaftlicher Form – Vortrag, Abschlussarbeit.

Prüfungsstoff

Keine Prüfung.

Literatur

Die zur Durchführung der Übung notwendige Literatur wird im Laufe der Übung ausgegeben oder online gesucht.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BZO 12, MVN W-4

Letzte Änderung: Mo 09.09.2019 10:28