Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300130 UE Ökologie, Anatomie und Physiologie Fleischfressender Pflanzen und ihrer Fallen (2019W)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 12 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Die erste Vorbesprechung für die LV findet am 08.10.2019 ab 18:00 im Seminarraum Cell (Ebene 1, Spange 4, UZA I) statt und ist gleichzeitig der 1. Vorlesungstermin (Dauer ca. 1,5 h).
Danach finden 3 weitere Seminartermine statt - 2 als Vorlesung abends und einer als Exkursion zu den Glashäusern der Bundesgärten Schönbrunn an einem Vormittag - Termine nach Übereinkunft. Die Termine werden im Zeitraum zwischen 09.10.2019 und 06.11.2019 stattfinden.
Der Blockteil des Kurses findet von Do. 07.11.2019 - Di. 12. November 2019 (inklusive Samstag und Sonntag) von 9-18:00 im UZA 1, Althanstraße 14, statt.
Danach findet noch 2 weitere Seminartermin nach Übereinkunft statt (Dez 2019 - Feb 2020)


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Karnivore Pflanzen zeichnen sich dadurch aus, dass sie ihren Mineralstoffbedarf zum Teil aus tierischen Substanzen beziehen. Dazu haben sie ihre Blätter zu Fallen umgebaut, mit deren Hilfe sie Tiere anlocken, fangen, festhalten, verdauen und absorbieren.
Im Rahmen des Projektpraktikums bearbeiten wir das Fangverhalten der Fangblätter mit kinematischen Methoden, analysieren die Morphologie und Anatomie der verschiedenen Fallentypen makro- und mikroskopisch, beschreiben die Struktur und Funktion der Drüsenzellen und beobachten die Aufnahme von verdauter tierischer Substanz. Die ökologische Situation der Pflanzen wird besprochen und analysiert.
Die Ergebnisse werden in einem wissenschaftlichen Bericht (Protokoll) festgehalten und diskutiert und im Rahmen eines Seminars zusammengefasst und präsentiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit inklusive Anwesenheit im Kurs & Referat im Abschluss Seminar (40%). Protokoll der LV und schriftliche Prüfung (60%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für die Mitarbeit inklusive Anwesenheit im Kurs & Referat im Abschluss Seminar sind insgesamt maximal 40 Punkte zu vergeben.
Für das Protokoll der LV und die schriftliche Prüfung vergeben wir insgesamt 60 Punkte.
Die Gesamtpunktezahl beträgt daher 100 Punkte. Für eine positive Beurteilung müssen davon zumindest 56 Punkte erreicht werden.

Prüfungsstoff

Ergibt sich aus dem Inhalt der 3 Vorlesungen und dem Inhalt der Exkursion.

Literatur

Literatur und Lernmaterialien werden über Moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BBO 9, BOE 12

Letzte Änderung: Mo 07.10.2019 12:28