Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300147 UE Blüten: Struktur, Funktion und Diversität (2018S)

3.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 16 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung: 14.3.2017, 13:30 (pünktlich), Ort: Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG]

Mittwoch 14.03. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 21.03. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 11.04. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 18.04. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 25.04. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 02.05. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 09.05. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 16.05. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 23.05. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 30.05. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 06.06. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 13.06. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 20.06. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 27.06. 13:30 - 17:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieser Kurs beschäftigt sich mit grundlegenden ontogenetischen, strukturellen und funktionell-ökologischen Aspekten der Blüte und hat zum Ziel, den Teilnehmern einen Überblick über die Vielfalt der verschiedenen Blütentypen und Organisationsformen zu vermitteln. Einige ausgewählte Blütenpflanzengruppen werden vertieft betrachtet. Die verschiedenen Themen werden in erster Linie anhand von lebendem Material aus dem Botanischen Garten aber auch mithilfe von Dauerpräparaten (Dünnschnitte, in Alkohol fixierte Blüten) präsentiert. Zu jedem Übungsteil wird ein schriftliches Kurzprotokoll erstellt. Im letzten Teil des Kurses werden kleinere, selbständige Forschungsprojekte zur Struktur und Funktion von Blüten durchgeführt, die dann schriftlich und mündlich präsentiert werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Präsenz: Maximal zwei entschuldigte Absenzen werden toleriert

Leistungsbeurteilung erfolgt mit Hilfe eines Punktesystems mit folgender Punkteverteilung:
- Mitarbeit während Übungen & Protokolle: 10 Punkte
- Schriftliche Lernzielkontrollen: 10 Punkte
- Forschungsprojekt - mündliche Präsentation: 5 Punkte
- Forschungsprojekt - schriftlicher Bericht: 5 Punkte

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ab 15.25 Punkten positive Beurteilung (von total 30 Punkten)

Notenschlüssel
26.5-30 Punkte: 1
22.75-26.25 Punkte: 2
19-22.5 Punkte: 3
15.25-18.75 Punkte: 4
0-15 Punkte: 5

Prüfungsstoff

Allgemeine Kursthemen und selbständig erarbeitete Projekthemen

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-BPF 6, B-BAN 9, B-BMB 10, B-BMG 11, B-BOE 11, B-BZO 11, B-BPB 12, BBO 6, BAN 6, BOE 11, BZO 11, BPB 11

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:43