Universität Wien FIND

Ab 1. Juli sind die Gebäude der Universität Wien wieder öffentlich zugänglich und können zu den jeweiligen Öffnungszeiten uneingeschränkt betreten werden. Der Lehrbetrieb ist bis zum Semesterende auf home-learning umgestellt. Wichtig ist, dass Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln weiterhin einhalten.

Weitere Informationen zum Studien- und Prüfungsbetrieb im Sommer finden Sie unter studieren.univie.ac.at.
Die Planungen für das kommende Wintersemester laufen bereits. Studierende werden rechtzeitig per E-Mail und laufend auf studieren.univie.ac.at/home-learning informiert.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300149 SE+UE Licht- und Videomikroskopie in Theorie und Praxis (in Parallelen) (2019W)

5.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung am 3.10.2019, 9:00 im ÜR 6, UZA 1, Biozentrum Althanstrasse. Beginn der LV am 13.1.2020

Die Lehrveranstaltung findet statt von Mo 13.1. bis Fr 17.1. 2020 und von Mo 20.1. bis Di 22.1.2020,
ACHTUNG! GANZTÄGIG von 9-18 Uhr
Die im VVZ angegebenen Termine von jeweils 9:00 - 13:00 gelten für die Buchung der Übungsräume. Die restliche Übungszeit findet im Labor von CIUS statt.

Montag 13.01. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Morphologie Z2.012 1.OG
Dienstag 14.01. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Morphologie Z2.012 1.OG
Mittwoch 15.01. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Morphologie Z2.012 1.OG
Montag 20.01. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Morphologie Z2.012 1.OG
Mittwoch 29.01. 14:00 - 17:00 Übungsraum 7 UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Anatomie 2.212 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

- Grundlagen der verschiedenen lichtmikroskopischen Methoden,
- Fluoreszenzmikroskopie und moderne Laser-Scan-Mikroskopie,
- Dokumentation auf Video und Film,
- Super-resolution Video- und UV-Mikroskopie

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Lernzielkontrolle während des Kurses

Mitarbeit während der Übungen

Analyse eines Objektes im Lichtmikroskop mit den verschiedenen Techniken:
Diskussion im Rahmen einer mündlichen Präsentation, welche Techniken brauchbar sind und welche nicht (Referat)

schriftliche Lernerfolgsfeststellung während des Kurses

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Lichtmikroskopische Techniken sind Standardmethoden für biologische Fragestellungen; die Beherrschung dieser Methoden ist daher in der Biologie unerläßlich. Diese Lehrveranstaltung befasst sich mit der Methodik rund ums Mikroskop.

Prüfungsstoff

Lichtmikroskopie: Hellfeld, Dunkelfeld, Phasenkontrast, Interferenzkontrast Polarisation
Fluoreszenzmikroskpie: konventionell, Confocal Laser Scanning Micr.
Video- und UV-Mikroskopie

Literatur

http://www.univie.ac.at/mikroskopie/
ist die eLearning Plattform, auf der alle relevanten Informationen dargestellt sind.
Zusätzliche Literatur wir während des Kurses vorgestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M-WZB, MZO 2, MZO W-1, MBO 7, UF BU 10

Letzte Änderung: Di 28.01.2020 19:28