Universität Wien FIND

300150 VO Chromosomenbiologie und Cytogenetik (2016S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

Beginn: 02.03.2016 (März-April)
Ort: IMBA/HS, Dr.Bohrg.3, 1030 Wien
jew.Mi. 13.00 - 14.30 Uhr
Weitere Infos: http://molekularebiologie.univie.ac.at/


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Vorlesung behandelt die Chromosomen als Träger der Erbinformation. Es werden folgende Themen besprochen: Die Organisation des eukaryotischen Genoms - molekularer Aufbau und Gestaltwechsel der Chromosomen. Der mitotische Zellzyklus. Die Meiose ¿ Rekombination und Segregation als Grundlage der Mendel-Regeln. Karyosystematik und Chromosomenevolution. Humancytogenetik, Klinische Humancytologie, Tumor-Cytogenetik. Die chromosomale Geschlechtsbestimmung. Spezielle Karyologie: Lampenbürsten­chromosomen, Polytänie, Dinoflagellaten-Chromosomen, holocentrische Chromosomen, amitotische Kernteilung und deren jeweilige Funktionen bzw. Anpassungswert.;;2. Teil Schleper / Technau:;Inhalt der Vorlesung wird der prinzipielle Aufbau und Vergleich von bakteriellen, archaealen und eukaryontischen Genomen und ihre Evolution sein. Es werden fundamentale Mechanismen der molekularen Evolution erklärt, wie z.B. Genduplikation, Genomduplikation, Gene conversion, exon shuffling, Transposition, Mutation und Konservierung von DNA und Protein-Sequenzen, Saturation der beobachteten Substitutionen, Molekulare Uhr. Beispielhaft werden auch die Mechanismen und Rolle von Lateralem Gentransfer zwischen Prokaryoten behandelt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Abschlussprüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BMG 2, B-BMG 2, BIO I-2, BAN 6,BBO 8, BOE 11,BPB 11,BZO 11,BMB 10

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:58