Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

300151 UE UE in Fluoreszenz und Konfokalmikroskopie inkl.Übungen zur Bild-bearbeitung/analyse (2016W)

für Diplomanden, Dissertanden und fortgeschrittene Studenten

3.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Gotzmann , Moodle
2 Gotzmann , Moodle

An/Abmeldung

An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

Preliminary Meeting (attendance mandatory): Thu, Oct 6th, 10.30-11.00am; BZB/SR 3-6th floor, Dr.Bohrgasse 9.1030 Wien.

Limited Attendance: 8 people per course (in total 16)

Course dates (presence at all days mandatory): Nov 7,8,10,15,17,22,23,24,29,30
Location: MFPL-VBC5, Dr. Bohrg. 9, 1030 Vienna

Registration for one of the two offered Course Groups is SUFFICIENT.
Simple UNIVIS registration is NOT necessarily a ticket for the course. Participants will be selected based on the questionnaire (see below) results by the course manager and will be announced at the preliminary meeting.
Students with experience in light microscopy AND those who have a proven demand for their master/PhD-work will be preferentially selected.
Please fill in questionnaire and send it to josef.gotzmann@univie.ac.at
download questionnaire at: http://molekularebiologie.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/zentrum_molekulare_biologie/Formulare/questionaire_english-confocal_course-Gotzmann-300052-SS2016.doc
Details for program and schedule at preliminary meeting.

max. 8 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine

Vorbesprechung: Do,6.10.2016, 10:30-11:00 Uhr, (pünktlich!),

BZB/SR 3-6.Stock, Dr.Bohrgasse 9.1030 Wien.

! Anwesenheitspflicht bei der Vorbesprechung !

Die Anmeldung über UNIVIS für eine der beiden angebotenen Gruppen ist ausreichend!!

Die Anmeldung über UNIVIS bedingt nicht zwingend auch eine Teilnahmeberechtigung!

Die Teilnehmer werden durch Auswertung von Fragebögen vom Lehrveranstaltungsleiter ermittelt und in der Vorbesprechung bekanntgegeben!

Fragenbogen bitte vorab ausfüllen und an josef.gotzmann@univie.ac.at senden, sonst keine Teilnahme möglich (download unter: https://molekularebiologie.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/zentrum_molekulare_biologie/Formulare/fragebogen-Gotzmann-300151-WS2015_16.doc

Beschränkte Teilnehmerzahl: 8 (pro angebotener Gruppe; insgesamt 16)

Details zu Programm und Ablauf in Vorbesprechung.

Termin(e): Abhaltungstermine für beide Kurse : 7.+8.11.,10.11.,15.11.+17.11.,22.-24.11., 29.+30.11. (Anwesenheit an allen Tagen erforderlich)

Ort: MFPL-VBC5, Dr. Bohrg. 9, 1030 Wien.

Weitere Infos: http://molekularebiologie.univie.ac.at/

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Verpflichtende Anwesenheit. Die Beurteilung basiert auf folgenden Teilleistungen: Aktive Teilnahme und Ergebnis der Versuche, theoretisches Wissen und Abschlussprüfung (die prozentuelle Aufteilung der Teilleistungen wird vom Kursleiter bekanntgegeben). Jede der Teilleistungen muss positiv sein.

Gruppe 2

Preliminary Meeting (attendance mandatory): Thu, Oct 6th, 10.30-11.00am; BZB/SR 3-6th floor, Dr.Bohrgasse 9.1030 Wien.

Limited Attendance: 8 people per course (in total 16)

Course dates (presence at all days mandatory): Nov 7,8,10,15,17,22,23,24,29,30
Location: MFPL-VBC5, Dr. Bohrg. 9, 1030 Vienna

Registration for one of the two offered Course Groups is SUFFICIENT.
Simple UNIVIS registration is NOT necessarily a ticket for the course. Participants will be selected based on the questionnaire (see below) results by the course manager and will be announced at the preliminary meeting.
Students with experience in light microscopy AND those who have a proven demand for their master/PhD-work will be preferentially selected.
Please fill in questionnaire and send it to josef.gotzmann@univie.ac.at
download questionnaire at: http://molekularebiologie.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/zentrum_molekulare_biologie/Formulare/questionaire_english-confocal_course-Gotzmann-300052-SS2016.doc
Details for program and schedule at preliminary meeting.

max. 8 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine

Vorbesprechung: Do,6.10.2016, 10:30-11:00 Uhr, (pünktlich!),

BZB/SR 3-6.Stock, Dr.Bohrgasse 9.1030 Wien.

! Anwesenheitspflicht bei der Vorbesprechung !

Die Anmeldung über UNIVIS für eine der beiden angebotenen Gruppen ist ausreichend!!

Die Anmeldung über UNIVIS bedingt nicht zwingend auch eine Teilnahmeberechtigung!

Die Teilnehmer werden durch Auswertung von Fragebögen vom Lehrveranstaltungsleiter ermittelt und in der Vorbesprechung bekanntgegeben!

Fragenbogen bitte vorab ausfüllen und an josef.gotzmann@univie.ac.at senden, sonst keine Teilnahme möglich (download unter: https://molekularebiologie.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/zentrum_molekulare_biologie/Formulare/fragebogen-Gotzmann-300151-WS2015_16.doc

Beschränkte Teilnehmerzahl: 8 (pro angebotener Gruppe; insgesamt 16)

Details zu Programm und Ablauf in Vorbesprechung.

Termin(e): Abhaltungstermine für beide Kurse : 7.+8.11.,10.11.,15.11.+17.11.,22.-24.11., 29.+30.11. (Anwesenheit an allen Tagen erforderlich)

Ort: MFPL-VBC5, Dr. Bohrg. 9, 1030 Wien.

Weitere Infos: http://molekularebiologie.univie.ac.at/

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Verpflichtende Anwesenheit. Die Beurteilung basiert auf folgenden Teilleistungen: Aktive Teilnahme und Ergebnis der Versuche, schriftliches Protokoll, theoretisches Wissen und Abschlussprüfung (die prozentuelle Aufteilung der Teilleistungen wird vom Kursleiter bekanntgegeben). Jede der Teilleistungen muss positiv sein.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Theoretische Grundlagen der Fluoreszenz- und Konfokalmikroskopie.

Technische Erläuterung der verwendeten Geräte

Laborübungen Probenvorbereitungen
Qualitätskriterien Aberrationskorrekturen

Mikroskopieren von ausgewählten Proben mittels Fluoreszenz- und Konfokalmikroskopie (Mehrkanalaufnahmen, serielle optische Schnitte durch Proben, Bildprojektionen, Aufnehmen von Zeitserien)

2 volle Arbeitstage: Bildanalyse und Dekonvolution von eigens angefertigten Bildern, Einführung in Image J

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

The aim of the course is to give theoretical and practical support to students, who are or will in the near future be involved with light microscopical experiments within their Master/PhD/post-doc studies. The small groups (2 people) will allow to advice students somehow personally for their planned experimental approaches.

Prüfungsstoff

microscopy sample preparation
widefield fluorescence microscopy (incl. Köhler and contrast enhancement)
measuring point spread function and chromatic aberration
confocal microscopy
image processing using "huygens" and ImageJ software

Literatur

J.Pawley, Handbook of Biological Confocal Microscopy, Springer, 2006
Yuste, Imaging – A Laboratory manual; CSHL-Press, 2010
D.B.Murphy, Fundamentals of Light Microscopy and Electronic Imaging, Wiley, 2001 / 2009
E.M.Goldys, Flurescence Applications in Biotechnology and the Life Sciences, Wiley, 2009
Kevin F. Sullivan, Fluorescent Proteins (Methods in Cell Biology) , Academic Press, 2008

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PhD-MB 2, WZB, MMB W-2, MMEI III

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43