Universität Wien FIND

300171 UE Wissenschaftliches Schreiben & Kommunizieren (2022W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Der Kurs wird unter Einhaltung der aktuellen COVID-Sicherheitsbestimmungen vor Ort abgehalten (siehe angegebene Termine und Rauminformationen). COVID-bedingte Änderungen sind möglich und werden über Moodle/E-Mail bekannt gegeben.

Detaillierte Informationen zum Kurs werden bei der Vorbesprechung bekannt gegeben und besprochen. Eine Übersicht über das Kursprogramm ist über Moodle verfügbar. Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist eine rechtzeitige Online-Anmeldung. Angemeldete Studierende, die auf der Warteliste für den Kurs stehen, können noch bis zum ersten Kurstag auf die Teilnehmerliste nachrücken. Die Vorbesprechung dient der Klärung aller offenen Fragen (auch für Studierende auf der Warteliste).

Dienstag 04.10. 11:00 - 12:00 Digital
Dienstag 11.10. 13:00 - 16:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Donnerstag 27.10. 13:00 - 16:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Dienstag 08.11. 12:00 - 16:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieser Kurs vermittelt Grundlagen des wissenschaftlichen Schreibens und Kommunizierens im Fachbereich Biologie. Durch die vergleichende Analyse englischsprachiger, wissenschaftlicher Fachartikel werden die Teilnehmer*innen mit deren Aufbau und Stil vertraut gemacht. Der Kurs beinhaltet Vorträge und zahlreiche Übungsaufgaben, die individuell und/oder in Kleingruppen bearbeitet werden. Durch die praktischen Übungen kann das vermittelte Wissen auf eigene Arbeiten übertragen werden (z.B.: Analyse vorgegebener wissenschaftlicher Texte und Textbausteine; selbstständiges Schreiben, Überarbeiten und Optimieren von Textbeispielen). Nach dem Kurs sollten die Teilnehmer*innen in der Lage sein, eine Bachelor- oder Masterarbeit nach den allgemeinen/internationalen Standards des wissenschaftlichen Schreibens, Publizierens und Kommunizierens selbstständig zu verfassen und zu überarbeiten.

Ergänzend zu diesem Kurs werden zwei weitere, aufeinander aufbauende aber unabhängige Blockkurse „Scientific Writing Workshop“ und „Science Communication“ angeboten (siehe ufind für Details).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für eine positive Beurteilung ist die Anwesenheit und aktive Mitarbeit an allen drei Kurstagen erforderlich. Konkret fließen die Teilnahme und aktive Mitarbeit bei den Übungsaufgaben im Kurs (50%) und die aktive Mitarbeit bei Aufgaben zwischen den Kursen (50%) in die Bewertung ein.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs ist eine fristgerechte Online-Anmeldung. Um den Kurs mit einer positiven Bewertung abzuschließen, sind eine aktive Teilnahme an allen drei Kurstagen sowie die rechtzeitige und vollständige Abgabe aller Aufgaben innerhalb und zwischen den Kursen erforderlich. Die TeilnehmerInnen können sich die gestellten Aufgaben selbstständig an Hand der Unterlagen erarbeiten, die ihnen in den Kurseinheiten und über Moodle zur Verfügung gestellt werden. Dabei werden sie von den Leiter*innen des Kurses aktiv unterstützt.

Prüfungsstoff

Durch die fristgerechte und vollständige Abgabe der Übungsaufgaben in und zwischen den Kurstagen kann der Kurs positiv abgeschlossen werden.

Literatur

Wird im Kurs bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MBO 7, MEC-9, M-WZB

Letzte Änderung: Mo 03.10.2022 09:50