Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300192 UE Übungen zur Restaurationsökologie (2021S)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung: MI 3.3 / 15-16h online (moodle/collaborate)

Die UE wird in Form mehrerer Tagesexkursionen abgehalten:
MO 15.3 9-17h (Ersatztermin bei Schlechtwetter: FR 19.3) - Hutweiderestoration Thermenlinie (Pfaffstätten)
MO 10.5., DI 11.5., MI 12.5 - eintägige Busfahrten zu verschiedenen Restorationsprojekten in Ostösterreich

Mittwoch 03.03. 15:00 - 16:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aufbauend auf die VO "Restaurationsökologie und ihre Anwendung im Naturschutz" werden relevante theoretische Grundlagen und Konzepte restaurativer Naturschutzmaßnahmen anhand von Fallbeispielen vor Ort (Moorregeneration, Flussrevitalisierung, Wiedereinbürgerung von Wildpferden, Trockenrasen Management, etc.) näher erörtert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme an den Übungen (hands-on & Exkursion): 50%
anschließend sind ausgearbeitete Protokolle der vorgestellten Projekte abzugeben: 50%

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studenten bekommen einen Überblick über gängige restaurative Naturschutzansätze (Restaurierung natürlicher Dynamik, Sicherung spezifischer Nutzungsformen und Pflegemaßnahmen, Wiedereinbürgerung von Arten). Sie sollten nach dieser LV in der Lage sein in sensiblen Gebieten Handlungsbedarf zu erkennen und geeignete restaurative Naturschutzmaßnahmen vorzuschlagen

Prüfungsstoff

Es handelt sich um eine 4-tägige Exkursion zu ausgewählten Fallbeispielen restaurativer Naturschutzmaßnahmen. Diverse Restaurationsprojekte werden von Fachleuten vor Ort vorgestellt und näher erläutert. Bei zwei Projekten ist praktische Restaurationsarbeit (zB Entbuschen, Ringeln von Robinien) vorgesehen.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MNB 5

Letzte Änderung: Fr 14.05.2021 11:28