Universität Wien FIND

300208 UE Die Zelle im Elektronenmikroskop (2017S)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Blocklehrveranstaltung vom 19.04. bis 21.4.2017 jeweils von 9-18 Uhr

Verbindliche Vorbesprechung: 1.3.2017, 16:00-18:00 Uhr (pünktlich), Seminanrraum, Institut für Botanik, Rennweg 14, 1030 Wien

Sollten Sie nicht persönlich zur Vorbesprechung kommen können, schicken Sie bitte eine autorisierte Vertretung.

Beachten Sie, dass Mobiltelefone in den Mikroskopräumen und Labors nicht gestattet sind!

Details

max. 12 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Blocklehrveranstaltung vom 19.04. bis 21.4.2017 jeweils von 9-18 Uhr
Verbindliche Vorbesprechung: 1.3.2017, 16:00-18:00 Uhr (pünktlich), Seminanrraum, Institut für Botanik, Rennweg 14, 1030 Wien
Sollten Sie nicht persönlich zur Vorbesprechung kommen können, schicken Sie bitte eine autorisierte Vertretung.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden erhalten einen Einblick in die Ultrastruktur diverser Pflanzenzellen, sowie in die Grundlagen der Elektronenmikroskopie.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1. Mitarbeit + 3 schriftliche Zwischenprüfungen
2. Schriftliches Protokoll über die Ergebnisse der elektronenmikroskopischen Untersuchungen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sollen an Hand verschiedener Pflanzenzellen, die zellulären Strukturen identifizieren, interpretieren und dokumentieren.
Der Umgang mit Elektronenmikroskopen soll erlernt werden.

Prüfungsstoff

Demonstration der elektronenmikrsokopischen Methoden
Selbständiges Arbeiten an den Elektronenmikroskopen

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-BPF 1, BBO 1

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:56