Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300212 PP Lehrgrabung Wirbeltierpaläontologie (2010S)

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vorbesprechung am Dienstag 02. März 2010, 12:00 Uhr im Neumayr-Saal (2A 502, Institut für Paläontologie). Die Lehrgrabung wird in Griechenland (Kryopigi, Kalkidike) vom 13.-20 September 2010 gemeinsam mit Kollegen aus Thessaloniki statt finden. Kostenbeitrag ca. Euro 250.-. Studierende, die diese LV als Pflichtlehrveranstaltung benötigen, werden zuerst gereiht genommen.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden lernen basale Grabungsmethoden und bekommen einen Überblick über das Bergen und Präparieren von fossilen Wirbeltieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Bericht nach der Teilnahme an der Lehrgrabung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sollen durch die Teilnahme an einer wissenschaftlichen Grabung einen Einblick in die Aufgaben und Lösungen bekommen, die diese Arbeit erfordert.

Prüfungsstoff

Grabungs-, Berge- und Präparationsmethoden

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BPB 12/2, MAN I-4

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43