Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

300220 PP Diversität, Ökologie und funktionelle Beziehungen von Pflanzen und Vögeln im Mediterranraum (2016S)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Blockkurs: 30/04 bis 14/05/2016

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 18 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Blockkurs; Vorbesprechung: 03/03 2016, 16.00, SE-Raum des Departments für Botanik, Rennweg 13; PP 30/04 bis 14/05/2016 auf der Insel Korsika

Donnerstag 03.03. 16:00 - 17:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Dienstag 28.06. 13:00 - 19:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 17.10. 18:00 - 20:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das PP soll Grundzüge ökologischer Feldstudien vermitteln - Ausarbeitung einer testbaren Hypothese, Untersuchungsdesign (vorgegeben), Durchführung der Freilandarbeit, Auswertung der Daten, mündliche Präsentation und textliche Darstellung der Arbeit. Die Arbeit soll in Zweierteams stattfinden. Generalthema ist die Änderung von Artenzahlen und Artenzusammensetzungen von Vogel und Pflanzengemeinschaften entlang eines Seehöhengradienten (Meereshöhe bis Waldgrenze, ca. 1700 m) im mediterranen Biom. Darüberhinaus bietet der Kurs auch eine Einführung in die wichtigsten Landschaften und Vegetationstypen mediterraner Inseln.

KOSTEN: Kurskosten sind noch nicht fixiert. Wir rechnen mit Bruttokosten von max. 1000 Euro;. ca. 25% werden voraussichtlich in Form von Subventionen nachträglich rückerstattet. Nettokosten daher vermutlich max. 750 Euro.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Erfolgreiche Leistung setzt aktive Beteiligung an Kurs, mündlicher Präsentation und am Verfassen des Papers voraus. Entsprechend den allgemeinen Richtlinien der Studienkonferenz Biologie werden die schriftliche Leistung (Paper) mit 60% und die Mitarbeit und die mündlichen Leistungsteile mit 40% in die Beurteilung eingehen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Der Kurs erfordert eine gewisse körperliche Fitness: Wanderungen im bergigen Gelände mit bis zu 800 m Höhenunterschied sollten kein Problem sein. Wir bemühen uns aber, auf individuelle Konditionsunterschiede Rücksicht zu nehmen.

Erfolgreiche Leistung setzt aktive Beteiligung an Kurs, mündlicher Präsentation und am Verfassen des Papers voraus. Entsprechend den allgemeinen Richtlinien der Studienkonferenz Biologie werden die schriftliche Leistung (Paper) mit 60% und die Mitarbeit und die mündlichen Leistungsteile mit 40% in die Beurteilung eingehen.

Prüfungsstoff

Literatur

Wird in der Vorbesprechung vorgestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-BOE 13, B-BOE 12, B-BPF 9, B-BPF 10, B-BZO 12, B-BZO 13, BOE 13, BOE 12, BBO 9, BBO 10, BZO 12, BZO 13, MBO 7, MEC-9

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43