Universität Wien FIND

300228 UE PR Skelettmorphologie (2020W)

(in Parallelen)

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Keine Online-Anmeldung. Es werden ausnahmlos Studierende aus der Warteliste des Sommersemester 2020 angemeldet.

Dienstag 29.09. 09:00 - 17:00 Seminarraum
Freitag 02.10. 10:00 - 17:00 Seminarraum
Samstag 03.10. 09:00 - 17:00 Seminarraum
Dienstag 06.10. 09:00 - 17:00 Übungsraum 2
Samstag 10.10. 09:00 - 17:00 Seminarraum
Donnerstag 15.10. 08:30 - 11:00 Übungsraum 2
Samstag 17.10. 10:00 - 17:00 Seminarraum

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Anatomie und Morphologie des menschlichen knöchernen Schädels und postcranialen Skeletts - genaue Kenntnis der Oberflächenanatomie des Skeletts, rechts-links-Diagnostik der Knochen, häufige anatomische Variationen, Bestimmung der Ossa tarsi/carpi, Ossa metatarsi/metacarpi, Ossa digitorum, Wirbel- und Rippenbestimmung, etc.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

mündliche Abschlussprüfung an knöchernen Präparaten ( 1 Woche nach dem letzten Praktikumstag) - die genauen Prüfungsmodalitäten und Beurteilungskriterien entnehmen Sie bitte dem Infoblatt "Beurteilungskriterien und Prüfungsmodalitäten" auf der E-learning Plattform "Moodle"!
Auch die genauen Prüfungstermine (Uhrzeit, Ort,…) entnehmen Sie bitte Moodle oder siehe weiter oben auf der Seite unter "TERMINE"!

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Es handelt sich bei der LV Skelettmorphologie um ein rein osteologisches Praktikum, bei dem die anatomischen Grundkenntnisse der menschlichen Osteologie, die Morphologie und Oberflächenanatomie des Skeletts und basale Arthrologie vermittelt werden. Die Kursteilnehmer sollen sich eine solide Basis osteologischen Wissens aneignen, auf die weiterführende Praktika (epigenetische Merkmalsvariationen, osteologische Präparierübungen,...) aufbauen können.
Es herrscht 100% Anwesenheitspflicht.

Prüfungsstoff

Alle im Praktikum durchbesprochenen Knochen und Strukturen am postcraniellen Skelett, am Schädel, alle in der Terminiliste genannten Termini und die im Kurs thematisierten Gelenke. Seitendiagnostik soll an allen paarigen Knochen des postcraniellen Skeletts vorgenommen werden, ebenso Höhendiagnose an Wirbeln und Rippen.
Geprüft wird an knöchernen Präparaten - alle Strukturen sind an den Knochen zu demonstrieren!

Literatur

Eine detaillierte Literaturliste und Literaturempfehlungen entnehmen Sie bitte dem Moodlekurs (wird in Kürze frei geschalten) des Praktikums Skelettmorphologie

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BAN 1

Letzte Änderung: Sa 22.10.2022 00:29