Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

300285 SE+UE Licht- und Videomikroskopie in Theorie und Praxis (in Parallelen) (2015S)

5.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anwesenheit in der Vorbesprechung zur Gruppen- und Platzvergabe erforderlich!

Termine der Lehrveranstaltung: TBA

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung am 4.3.2015, 12-13 Uhr UZA I ÜR6; Anwesenheit zur Kurseinteilung obligat! (Vertretung möglich); Änderung der Kurszeiten noch möglich!

Kurs I:

23.03.2015, 09:00 - 18:30 Uhr, Bespr.Z. Ökologie
24.03.2015, 09:00 - 19:00 Uhr, Bespr.Z. Ökologie
25.03.2015, 09:00 - 19:30 Uhr, Bespr.Z. Ökologie
26.03.2015, 09:00 - 18:30 Uhr, Bespr.Z. Ökologie
27.03.2015, 09:00 - 17:00 Uhr, Bespr.Z. Ökologie

Präsentationstest (Folien): 13.04.2015, 17:00 bis 21:00 Uhr (freiwillig in Gruppen)
Präsentationen und Prüfung: 15.04.2015, 15:00 - 20:00 Uhr, Bespr.Z. Ökologie

Kurs II: (Woche nach Ostern!)
07.04.2015, 09:00 - 18:30 Uhr, ÜR 6
08.04.2015, 09:00 - 19:00 Uhr, ÜR 6
09.04.2015, 09:00 - 19:30 Uhr, ÜR 6
10.04.2015, 09:00 - 18:30 Uhr, ÜR 6
11.04.2015, 09:00 - 17:00 Uhr, ÜR 6

Präsentationstest (Folien): 16.04.2015, 15:00 bis 19:00 Uhr (freiwillig in Gruppen)
Präsentationen und Prüfung: 17.04.2015, 09:30 - 14:00 Uhr, Konferenzraum Ökologie und Bespr.Z. Ökologie


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

- Grundlagen der verschiedenen lichtmikroskopischen Methoden,

- Fluoreszenzmikroskopie und moderne Laser-Scan-Mikroskopie,

- Dokumentation auf Video und Film,

(- Computergestützte Video- und UV-Mikroskopie)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit während der Übungen

Analyse eines Objektes im Lichtmikroskop mit den verschiedenen Techniken: Diskussion, welche Techniken brauchbar sind und welche nicht

schriftliche Lernerfolgsfeststellung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Lichtmikroskopische Techniken sind Standardmethoden für biologische Fragestellungen; die Beherrschung dieser Methoden ist daher in der Biologie unerläßlich. Diese Lehrveranstaltung befasst sich mit der Methodik rund ums Mikroskop.

Prüfungsstoff

Lichtmikroskopie: Hellfeld, Dunkelfeld, Phasenkontrast, Interferenzkontrast Polarisation

Fluoreszenzmikroskpie: konventionall, Confocal Laser Scanning Micr.

(Video- und UV-Mikroskopie)

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-WZB

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43