Universität Wien FIND

300293 UE Diversität und Systematik der Höheren Pflanzen (2017S)

7.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

.
Benötigte Utensilien für die praktische Arbeit im Kurs:
.
Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol: 36 Euro (zu diesem verbilligten Preis bei den Lehrenden vor Kursbeginn erhältlich)
Skriptum von der Moodle-Plattform (Morphologie)
Bleistift Stärke HB, Spitzer, Radiergummi
Ministerpapier: unbedingt im Format A4!
2 Präpariernadeln, Rasierklinge, Pinzette
Handlupe
.
Sehr empfehlenswert:
Botanische Bestimmungsübungen (T. Stützel 2015, Ulmer: Stuttgart): 20 Euro

Details

max. 27 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist verpflichtend!

ACHTUNG:
Mittwoch, 26. April 2017: Prater; Treffpunkt: 9.00, Lusthaus, Bus 77 A
Mittwoch, 21. Juni 2017: Ruderal- & Segetalpflanzen; Ziel noch offen

Arbeitsbehelfe (werden ab dem ersten Kurstermin am 1. März benötigt):
Ministerpapier (= etwas dickeres Papier), DIN A4
Bleistift, Stärke HB
Spitzer
Radiergummi
Präparierzeug (2 Nadeln, Skalpell)
Pinzette

Mittwoch 01.03. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 01.03. 14:00 - 18:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 08.03. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 15.03. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 22.03. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 29.03. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 05.04. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 03.05. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 10.05. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 17.05. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 24.05. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 31.05. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 07.06. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 14.06. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Mittwoch 28.06. 09:00 - 13:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung in die vergleichende Morphologie, Systematik und Lebensgeschichte der Farn- und Blütenpflanzen und terminologisches Rüstzeug zu deren Bestimmung. Kenntnis der wichtigsten Arten Mitteleuropas und deren Ökologie.
Eingangs Einführungsvortrag durch die Lehrenden. Anschließend analysieren die Studierenden die Hauptobjekte selbstständig, wobei sie durch die Kursleiter und Tutoren unterstützt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Insgesamt sind durch die folgenden Leistungen und Teiltests 80 Punkte zu erzielen:

a) Beurteilung der Zeichnungen: 4 Punkte

b) 3 schriftliche Kurztests zu je 10 Punkten (davon ein Streichtest: entweder das schlechteste Teilergebnis oder ein nicht abgelegter Teiltest): 30 Punkte

c) Bestimmung (mit Flora von Österreich...) und Analyse einer unbekannten Pflanze: 20 Punkte

d) mündlicher Endtest (Formenkenntnis und Gesamtstoff im Zusammenhang): 36 Punkte

Leistungsbeurteilung: beginnt am ersten Kurstag und endet mit dem Abschlusstest

Absenzen: bei mehr als zwei Absenzen ist kein positiver Abschluss der Lehrveranstaltung möglich

Punkteschlüssel
nicht genügend 0-40 Punkte
genügend 41-50 Punkte
befriedigend 51-60 Punkte
gut 61-70 Punkte
sehr gut 71-80 Punkte

Mindestanforderung für eine positive Beurteilung: 41 Punkte

Die Teilleistungen 1-3 werden während der Kurszeiten erbracht.
Der abschließende mündliche Teiltest kann bis spätestens 14. Oktober 2016 abgelegt werden.

Wenn auch nur eine Teilleistung erschummelt wird, darf nach den geltenden Prüfungsbestimmungen die gesamte prüfungsimmanente Lehrveranstaltung nicht beurteilt werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sind in der Lage eigenständig Farn- und Blütenpflanzen zu bestimmen. Sie kennen etwa 180 der wichtigsten Farn- und Blütenpflanzen Österreichs und sind mit ihren biologischen Eigenheiten vertraut.

Prüfungsstoff

Die im Kurs behandelten Themen.

Literatur

Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol (M.A. Fischer & al. 2008): 36 Euro

Botanische Bestimmungsübungen (T. Stützel 2015, E. Ulmer: Stuttgart): 20 Euro

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-BPF 5, BBO 5

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:56