Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

300332 UE Practical Course in Modelling and Systems Biology (2020S)

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 11.03. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A
Mittwoch 25.03. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A
Mittwoch 01.04. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A
Mittwoch 22.04. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A
Mittwoch 29.04. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A
Mittwoch 06.05. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A
Mittwoch 13.05. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A
Mittwoch 20.05. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A
Mittwoch 27.05. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A
Mittwoch 03.06. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A
Mittwoch 10.06. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A
Mittwoch 17.06. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A
Mittwoch 24.06. 10:00 - 12:30 Seminarraum 5.43, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern A

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden sind in der Lage, typische Ansätze der quantitativen Biologie und der Systembiologie zu erklären und Experimente mit diesen Methoden zu planen. Die Studierenden können Daten der quantitativen Biologie und Systembiologie mit Informationen aus heterogenen biologischen Datenquellen verbinden. Die Studierenden verstehen grundlegende Methoden der mathematischen Modellierung. Sie können diese auf typische Probleme der Evolutionären Systembiologie anwenden und die Resultate interpretieren. Diese Übung vermittelt Wissen und praktische Fertigkeiten in der mathematischen Modellierung biologischer Systeme.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Übungsaufgaben

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vier bestandene Abgaben von Datenanalyse- und Modelierungsproblemen.

Prüfungsstoff

1. Planning an experiment
2. Omics data reduction and statistics
3. Network analysis
4. Quantitative Modeling

Literatur

Wird im Seminar bereitgestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MES3, MMEI III, MEC-9, MMB W-2, MMB W-3, PIK-2

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 14:30