Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

300338 PP Vergleichende Anatomie u. Ökomorphologie heimischer Fische (2013W)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vorbesprechung und Beginn: MI, 02.10.2013 um 17:00 im Seminarraum Theoretische Biologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1090 Wien.
Termine: 16.10. (17-19h), 26.-27.10. (Sa.-So.)(9-18h) und 1.-3.11 (Fr.-So)(9-18h); an der Fischsammlung des Naturhistorischen Museums 6.-8.11. (Mi.-Fr.)(8-16 Uhr). Termine im Jänner werden bei der Vorbesprechung vereinbart.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 12 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Schwerpunkt dieses Praktikums sind anatomische und morphologische Merkmale. Vor allem im Vergleich von Cypriniden und Perciden sollen Strukturen erfasst und in einen vergleichend-funktionellen, ökomorphologischen und evolutiven Kontext gestellt werden, z.B. der Vergleich der Osteologie von Cypriniden und Perciden (dieser Teil des PP findet am Naturhistorischen Museum statt); wie beeinflussen Sexualdimorphismus und Laichverhalten bei Cypriniden die Ausbildung bestimmter morphologischen Strukturen; welche funktionellen und evolutiven Trends sind bei den Mundkiefern und den Schlundzahnkiefern der Cypriniden und Perciden erkennbar; welche Bedeutung hat das oft unterschiedliche Muster des Seitenliniensystems.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheitspflicht; Mitarbeit im Praktikum und auch an anderen Forschungseinrichtungen; Erarbeiten von Ergebnissen am Studienmaterial; schriftliche Projektarbeit von ca. 3.500 Wörtern.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel ist das Erlernen von Methoden um anatomische Strukturen untersuchen und darstellen zu können; Erfassen und Analysieren der Daten; Erarbeiten von Informationen aus Publikationen und Internet. Verfassen schriftlicher Berichte (Text und Abbildungen); Präsentation in Referaten.

Prüfungsstoff

Einführungsvorträge; selbstständiges Arbeiten bei Betreuung durch den LV-Leiter; Literaturarbeit zur Projektpraktikumsarbeit; schriftliches Verfassen einer Projektpraktikumsarbeit nach wissenschaftlichen Kriterien

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-BZO 12, B-BZO 13, MZO 2

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43