Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300338 PP Vergleichende Anatomie u. Ökomorphologie heimischer Fische (2016W)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 12 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung und Beginn des PP: Mi. 05. 10., 17 Uhr s.t. (17:00);
weitere Termine (ganztags von 9 - 17 Uhr):
Mi., 26. 10; Sa.-So. 29.-30.10; Di-Mi 1.-2.11.
2 Tage im Dezember (am Naturhistorischen Museum) werden bei der Vorbesprechung festgelegt.
Mi. 11. 1. (Abschluss mit Präsentationen)


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Schwerpunkt dieses Praktikums sind anatomische und morphologische Merkmale. Vor allem im Vergleich von Cypriniden und Perciden sollen Strukturen erfasst und in einen vergleichend-funktionellen, ökomorphologischen und evolutiven Kontext gestellt werden, z.B. der Vergleich der Osteologie von Cypriniden und Perciden (dieser Teil des PP findet am Naturhistorischen Museum statt); wie beeinflussen Sexualdimorphismus und Laichverhalten von Cypriniden die Ausbildung bestimmter morphologischen Strukturen; Anpassung der Körperform an unterschiedlich Umweltbedingungen beim Dreistachligen Stichling; unterschiedlicher Raubdruck als Indikator für die Variabilität von Abwehrstrukturen (Knochenplatten, Stacheln) beim 3stachligen Stichling; welche funktionellen und evolutiven Trends sind bei den Mundkiefern und den Schlundzahnkiefern der Cypriniden und Perciden erkennbar; welche Bedeutung hat das oft unterschiedliche Muster des Seitenliniensystems.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheitspflicht; Mitarbeit im Praktikum, auch an anderen Forschungseinrichtungen; Erarbeiten von Ergebnissen am Studienmaterial; schriftliche Projektarbeit von ca. 3.500 Wörtern.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel ist das Erlernen von Methoden um anatomische Strukturen untersuchen und darstellen zu können; Erfassen und Analysieren der Daten; Erarbeiten von Informationen aus Publikationen und Internet. Verfassen schriftlicher Berichte (Text und Abbildungen); Präsentation in Referaten.

Prüfungsstoff

Einführungsvorträge; selbstständiges Arbeiten bei Betreuung durch die LV-Ankündiger; Literaturarbeit zur Projektpraktikumsarbeit; schriftliches Verfassen einer Projektpraktikumsarbeit nach wissenschaftlichen Kriterien

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BZO 12, BZO 13, B-BZO 12, B-BZO 13, MZO 2

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43