Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

300432 UE RNA-Profiling in Mikrobiologie/Immunologie (2015W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vorbesprechung: 02.10.2015, 15-16 Uhr
Ort: Veterinärmedizinische Universität Wien, Veterinärplatz 1, Gebäude GA, 1. Stock, Seminarraum des Technologiezentrums VetCore (neben Hörsaal D)
Kurstermin: Dienstag bis Freitag, 06.10.-09.10.2015 jeweils 9.30 bis 17 Uhr
http://www.vetmeduni.ac.at;
Für externe Studierende: Zulassungsvoraussetzungen für diese Übungen sind prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen (UE) der Auflagen zur Studienzulassung.
Einführende Vorlesung und Skript zu Lehrveranstaltungsbeginn

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 14 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Konzentration einzelner RNAs und DNAs ist mit der Quantitativen PCR (qPCR) bestimmbar. Die Lehrveranstaltung vermittelt methodische (molekularbiologisch-molekulargenetische, biochemisch-biophysikalische und mathematische) Grundlagen, die für deren Anwendung erforderlich sind. Die Teilnehmer erwerben theoretisches und praktisches Wissen, um potentielle Fehlermöglichkeiten und experimentelle Grenzen des Messverfahrens zu erkennen. Sie sollen in der Lage sein die Quantifizierung von Nukleinsäuresequenzen vorzunehmen. Die Lehrveranstaltung ist für Teilnehmer aus dem letzten Drittel des Masterstudienganges konzipiert. max. 14 Teilnehmer

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Verpflichtende Anwesenheit. Die Beurteilung basiert auf folgenden Teilleistungen: Aktive Teilnahme und Ergebnis der Versuche, schriftliches Protokoll, theoretisches Wissen und Abschlussprüfung (die prozentuelle Aufteilung der Teilleistungen wird vom Kursleiter bekanntgegeben). Jede der Teilleistungen muss positiv sein.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MMEI II-1.2,MMEI II-3.2, MGE III-2, MMEI III

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43