Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

300469 UE Management and analysis of spatial Data - GIS III (2020W)

Programming in ArcGIS, QGIS and R

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 16 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vor-Ort-Lehre

Freitag 02.10. 13:00 - 14:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 30.11. 09:00 - 16:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Dienstag 01.12. 09:00 - 16:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Mittwoch 02.12. 09:00 - 16:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Donnerstag 03.12. 09:00 - 16:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Freitag 04.12. 09:00 - 16:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vor-Ort-Lehre

The course will introduce to scripting and customising of ArcGIS and QGis and to basic GIS capabilities in R. The main aim of the course is teaching automatization and speeding up GIS workflows. The course will combine introductory lectures with practical work. Lectures will introduce in programming basics and concepts (Python and R). Practical work will include vector data manipulation, mapping automatization, raster data processing, creation of toolboxes and a usage of web map services. Similar workflows will be run through on different platforms and interfaces.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Positive evaluation requires regular presence and active work during the course.
Participants will work in groups of two. Each group will have its own 'project'. Evaluation will be based on work during the course and on the evaluation of the produced scripts.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

The course requires familiarity with ArcGIS or QGis (or equivalent software). Previous participation in the course “VO 300012 + UE 300028 Geodaten und räumliche Analyse GIS1“ is advantageous and highly recommended. Skilled handling of GIS GUIs (basic mapping and analysing of GIS data in desktop GIS) is a prerequisite for this course and will not be taught. Though, programming skills are not required.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MEC-9, M-WZB, MBO 7

Letzte Änderung: Mo 21.09.2020 14:50