Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300479 UE Osteologisches Spezialpraktikum II - Kinderskelette (2020W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 7 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.01. 12:00 - 16:00 Seminarraum
Mittwoch 13.01. 10:00 - 18:00 Seminarraum
Donnerstag 14.01. 10:00 - 13:00 Seminarraum

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Grundlagen makroskopischer, anthropologischer Bearbeitung eines Kinderskelettes:
* Bestandserhebung
* Zahnstatus
* Sterbealters- und Körperhöhenschätzung
* Geschlechtsdiagnose
* Paläopathologie
* Kulturelle Aspekte
* Dokumentation der Ergebnisse
* Schreiben einer einfachen wissenschaftlichen Arbeit als Vorbereitung für die Publikation eigener Ergebnisse

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Beurteilung umfasst zwei Teile:
A Beobachtung der praktischen Untersuchungen an den Praktikumstagen (Selbstständigkeit, Genauigkeit,..)
B Beurteilung der schriftlichen Arbeit (in einer dünnen Mappe, KEINE losen Blätter abgeben!)

Informationen auf dem Deckblatt: Vor- und Nachname des Autors/der Autorin, Matrikelnummer, Grabnummer, geeigneter Titel, LV-Name, Lehrpersonen
Der Abgabetermin für die Abschlussarbeit wird in der Vorbesprechung bekannt gegeben

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziele, die erreicht werden sollten:
* Selbstständige Vorbereitung auf das Praktikum
* Erwerb grundlegender Kenntnisse der anthropologischen Bearbeitung von Kinderskeletten
* Sammlung praktischer Erfahrungen
* Selbstständige Lösung anthropologischer Fragestellungen in wissenschaftlich korrekter und nachvollziehbarer Weise
* Interpretation und richtige Einschätzung der Ergebnisse, durchdachte Diskussion der Arbeit
* Verantwortungsbewusster und pietätvoller Umgang mit menschlichen Knochen
* Verfassen einer anspruchsvollen schriftlichen Arbeit (Setzen Sie Ihre persönlichen Ansprüche so hoch wie möglich an!)

Prüfungsstoff

* Praktische Untersuchung in Einzelarbeit
* Verfassen einer naturwissenschaftlich korrekten, schriftlichen Arbeit

Literatur

Empfohlene Fachliteratur (in chronologischer Reihenfolge):

2010 Baker, B.J.; Dupras, T.L.; Tocheri, M.W.: The Osteology of Infants and Children. Nr. 12, USA: Texas A&M Univ. Press

2009 Schaefer, M.; Black, S.; Scheuer, L.: Juvenile Osteology. A Laboratory and Field Manual. Oxford: Academic Press

1990 Großschmidt, K.: Paläopathologische Untersuchungen an den menschlichen Skeletten des awarenzeitlichen Gräberfeldes Csokorgasse in Wien-Simmering. Schmelzhypoplasien, Cribrosierungen und Harris'sche Linien als Stressindikatoren. Diss., Wien

1990 Hermann, B. et al.: Prähistorische Anthropologie - Leitfaden der Feld- und Labormethoden. Berlin: Springer Verlag

1981 Brothwell, D.R.: Digging up Bones. 3. Aufl. Oxford: Univ. Press

1979 Ferembach, D.; Schwidetzky, I.; Stloukal M.: Empfehlungen für die Alters- und Geschlechtsdiagnose am Skelett. Homo 30, S. 1-32

1978 Ubelaker, D.H.: Human skeletal remains. Excavation, analysis, interpretation. Chicago Press

1958 Schmid, F.; Künle, A.: Das Längenwachstum der langen Röhrenknochen in bezug auf die Körperlänge und das Lebensalter. Fortschr. Röntgenstr.89 (3), S. 350 - 356


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MAN 3

Letzte Änderung: Sa 22.10.2022 00:30