Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

300497 UE UE Wissenschaftliche Schreibprojekte (2012W)

Eine Einführung in Schreib- und Lesetechniken - und deren Anwendung in verschiedenen Phasen eines wissenschaftlichen Schreibprozesses

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vorbesprechung:
05.10.2012 13:00- 15:30 (Anwesenheit notwendig zur endgültigen Platzvergabe)
Seminarraum Anthopologie, danach gleich die erste Seminareinheit

Termine: Freitag, immer zwischen 13:00 und 15:30 im Seminarraum Anthropologie (teilgeblockt):
am 5., und 12. Oktober,
am 9.,1 6. und 30. November,
am 7. und 14. Dezember 2012,
sowie 11. 18. und 25. Jänner 2013.

Anmeldung: über das elektronische Anmeldungssystem. Die endgültige Platzvergabe erfolgt bei der Vorbesprechung (Studierende die letztes Semester/Jahr keinen Platz bekommen haben, oder kurz vor Abschluss Ihres Studiums stehen werden vorrangig aufgenommen).

ACHTUNG: Diese LV ist inhaltliche Voraussetzung für die weiterführende LV im Sommersemester.

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung handelt, und persönliche Teilnahme an den Lehrveranstaltungsterminen für eine positive Beurteilung notwendig ist.

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Schreiben und Lesen von wissenschaftlichen Fachtexten ist Grundlage wissenschaftlichen Arbeitens. In diesem Seminar werden die wichtigsten Schreib- und Lese-Methoden und Ihre sinnvolle Anwendung in den unterschiedlichen Entstehungsstadien eines wissenschaftlichen Schreibprojektes dargestellt.
Die wichtigsten thematisierten Fragestellungen sind: Was charakterisiert Wissenschaftssprache? Was bedeutet wissenschaftliche Auseinandersetzung mit vorhandener Literatur? Wie plane ich eine größere wissenschaftliche Arbeit, beispielsweise eine Bachelorarbeit oder Diplomarbeit? Was zeichnet eine gute Forschungsfrage aus? Wie komme ich zu einer sinnvollen Gliederung des Textes? Wie setze ich eigene Ergebnisse und Erkenntnisse in wissenschaftliche Publikationen um?
Zusätzlich werden Modelle für das Projektmanagement eigener Schreibprojekte, inklusive Zeitplanung und Dimensionierung präsentiert. Auch die Bedeutung einer guten Struktur- von der Gliederung des Inhaltsverzeichnisses bis zur Satzstruktur wird thematisiert.
Im Rahmen dieses Seminars können StudentInnen "Schreiben" als wichtige Denkmethode und Medium des wissenschaftlichen Arbeitens kennen lernen und verschiedene Schreib- und Lesestrategien ausprobieren

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

prüfungsimmanent: Laufende Zwischenaufgaben, kontinuierliche Mitarbeit, Blended Learning Aktivitäten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die wichtigsten Techniken für die Unterschiedlichen Phasen des Schreibprozesses kennen gelernt und ausprobiert zu haben, Bewusstsein über die Phasen und Strategien innerhalb eines erfolgreichen wissenschaftlichen Schreibprojektes. Klarheit über die Anforderungen an einen wissenschaftlichen Text, und dessen Zielsetzungen. Eigene Schreibstrategien und Probleme explizieren und reflektieren

Prüfungsstoff

Einsatz von Online Foren, Kleingruppenarbeit, Reflexives Schreiben, Kurzinputs

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-WZB, BAN 9

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43