Universität Wien FIND

300497 UE Wissenschaftlich Schreiben (2017S)

Wie verfasse ich eine Wissenschaftliche Arbeit, z. B. eine Bachelorarbeit ?

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldung: über das elektronische Anmeldungssystem. Die endgültige Platzvergabe erfolgt bei der Vorbesprechung
Bitte beachten Sie, dass es sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung handelt, und persönliche Teilnahme an den Lehrveranstaltungsterminen für eine positive Beurteilung notwendig ist.

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung+ erste Einheit: 20.03. 12:30-16:00, Seminarraum Anthopologie
Die LV wird an 4 Terminen nur bis 14:30 dauern. Welche das sein werden, wird in der Vorbesprechung besprochen.
Am 22.+29.5. und am 12.6. entfällt die Lehrveranstaltung.

Montag 20.03. 12:30 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG (Vorbesprechung)
Montag 27.03. 12:30 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Montag 03.04. 12:30 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Montag 24.04. 12:30 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Montag 08.05. 12:30 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Montag 15.05. 13:00 - 16:15 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Montag 12.06. 12:30 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Montag 19.06. 12:30 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Montag 26.06. 12:30 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Schreiben und Lesen von wissenschaftlichen Fachtexten ist Grundlage wissenschaftlichen Arbeitens. In diesem Seminar werden die wichtigsten Schreib- und Lese-Methoden und Ihre sinnvolle Anwendung in den unterschiedlichen Entstehungsstadien eines wissenschaftlichen Schreibprojektes dargestellt.
Die wichtigsten thematisierten Fragestellungen sind: Was charakterisiert Wissenschaftssprache? Was bedeutet wissenschaftliche Auseinandersetzung mit vorhandener Literatur? Wie plane ich eine größere wissenschaftliche Arbeit, beispielsweise eine Bachelorarbeit oder Diplomarbeit? Was zeichnet eine gute Forschungsfrage aus? Wie komme ich zu einer sinnvollen Gliederung des Textes? Wie setze ich eigene Ergebnisse und Erkenntnisse in wissenschaftliche Publikationen um?
Zusätzlich werden Modelle für das Projektmanagement eigener Schreibprojekte, inklusive Zeitplanung und Dimensionierung präsentiert. Auch die Bedeutung einer guten Struktur- von der Gliederung des Inhaltsverzeichnisses bis zur Satzstruktur wird thematisiert.
Im Rahmen dieses Seminars können StudentInnen "Schreiben" als wichtige Denkmethode und Medium des wissenschaftlichen Arbeitens kennen lernen und verschiedene Schreib- und Lesestrategien ausprobieren

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

prüfungsimmanent: Laufende Zwischenaufgaben, kontinuierliche Mitarbeit, Blended Learning Aktivitäten
Einsatz von Online Foren, Kleingruppenarbeit, Reflexives Schreiben, Kurzinputs

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Aktive Teilnahme an fast allen Aktivitäten während der Lehrveranstaltungszeit
Vollständiges und zeitgerechtes ausführen von mehr als der Hälfte der Aufgabenstellungen
Abgabe eines Kurztextes

Prüfungsstoff

Zu erreichende Ziele:
Die wichtigsten Techniken für die unterschiedlichen Phasen des Schreibprozesses kennen gelernt und ausprobiert zu haben,
Bewusstsein über die Phasen und Strategien innerhalb eines erfolgreichen wissenschaftlichen Schreibprojektes.
Klarheit über die Anforderungen an einen wissenschaftlichen Text, und dessen Zielsetzungen.
Eigene Schreibstrategien und Probleme explizieren und reflektieren
Selbst wissenschaftliche Kurztexte verfasst und überarbeitet haben

Literatur

Birgit Peterson " Die 99 besten Schreibtipps" Krenn Verlag 2010

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BAN 4, B-BAN 6

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:56