Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300507 VO Ökologische Anthropologie (2012W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

LV-LeiterInnen Dr. Georg Grünberg/Dr. Elisabeth ringhofer
Titel der LV Ökologische Anthropologie
englischer Titel der LV Ecological Anthropology
Semesterstunden 2, 3 ETC credits
Art der LV VO
LV - Nummer
Lehrziel Lehrziel ist es, die Studierenden mit kultur-und sozialanthropologischen Beiträgen zur Humanökologie vertraut zu machen. Dabei erheben sich folgende Fragen:
Wie kann eine sozialwissenschaftliche Perspektive zum interdisziplinären Feld "Umwelt, Kultur und Gesellschaft" beitragen? Wie hilft sie, (a) Entwicklungsprozesse einer Gesellschaft und deren Interaktion mit Natur besser zu verstehen und dadurch (b) einer Lösung rezenter Umweltprobleme näher zu kommen? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen biologischer, kultureller und sprachlicher Vielfalt?
Einer Begriffsbestimmung und einem Überblick zur Entstehungsgeschichte von Ökologischer Anthropologie folgen einige Fallstudien aus Lateinamerika, die jeweils unterschiedliche Perspektiven zum Umgang mit natürlichen Ressourcen aufweisen.
Lehrinhalt und Methode Neben einem theoretischen Vorlesungsteil über die Entstehungsgeschichte des interdisziplinären Feldes der Ökologischen Anthropologie sowie dem Begriff der Biocultural Diversity bildet einen weiteren Schwerpunkt die Auseinandersetzung mit nachhaltigem Projektmanagement. Sowohl in der Forschung als auch in der Entwicklungszusammenarbeit finden Arbeitszusammenhänge vermehrt in Form von Projekten statt. Wie kann man Projekte planen, die sozial, kulturell und ökologisch nachhaltig sein sollen? Die LV behandelt dabei vor allem Methoden partizipativer Planung, Monitoringsysteme und Evaluierungsvorgänge in Entwicklungsprojekten.
Leistungsnachweis,
Prüfungsmodalitäten Die Lehrveranstaltung ist interaktiv und erfordert das Einbringen von Gedanken und Ideen. Benotet werden die Qualität der Mitarbeit und das Ergebnis eines schriftlichen Tests am Ende der LV.

Termine und Ort: SR, Donnerstag von 14'30 - 17'00
11.10., 18.10., 25.10., 13.12., 10.01. 2013 und 17.01.2013

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 11.10. 14:30 - 17:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Donnerstag 18.10. 14:30 - 17:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Donnerstag 25.10. 14:30 - 17:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Donnerstag 13.12. 14:30 - 17:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Donnerstag 10.01. 14:30 - 17:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Donnerstag 17.01. 14:30 - 17:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung bearbeitet kultur-und sozialanthropologische Beiträge zur Humanökologie. Wie kann eine sozialwissenschaftliche Perspektive zum interdisziplinären Feld "Umwelt und Gesellschaft" beitragen? Wie hilft sie (a) gesellschaftliche Entwicklungsprozesse zu verstehen und (b) einer Lösung rezenter Umweltprobleme näherzukommen? Einem ideengeschichtlichen Überblick folgen eine Anzahl ethno-ökologischer Fallstudien, die jeweils eine neue Perspektive auf Ressourcennutzungsmuster und -konflikte eröffnen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MAN W-1

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43