Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300518 VO Primärproduzenten in Binnengewässern (2006S)

Primärproduzenten in Binnengewässern: Ökophysiologische Aspekte mit Relevanz zur Bewertung von Gewässern im Zuge von Eutrophierung und Klimawandel

0.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

Vorbesprechung: 3.3.2006, 13 Uhr im Seminarraum Ökologie
Termine: Mo 8-12 Uhr , 14 tägig, im Konferenzraum Ökologie
Beginn: 6.März 2006

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ECTS-Punkte: 3
Die Vorlesung befasst sich mit den Primärproduzenten fließender und stehender Gewässer, wobei der Schwerpunkt auf den Algen im Freiwasser und Aufwuchs und deren Wechselwirkung mit den Makrophyten liegt. Der erste Teil konzentriert sich auf ökophysiologische Aspekte wie gemeinsame Ressourcennutzung (Lichtakklimatisation, Nährstoffaufnahme, ökologische Stoichiometry), Interaktion zwischen Primärproduzenten (Allelopathie Algen-Makrophyten), Verknüpfung mit anderen trophischen Ebenen wie das Bakterien- und Zooplankton. Im zweiten Teil der Vorlesung wird auf relevante angewandte Themen der EU-Forschungsförderung im Detail eingegangen: die Bewertung von Algenzönosenstrukturen durch die EU-Wasserrahmenrichtlinie und die Abschätzung des Ausmasses von Klimaänderungen auf Primärproduzenten. Auf die Verknüpfung mit anderen Vorlesungen wird hingewiesen. In den letzten 6h werden einfache analytische Methoden zu den beiden praktischen Themen mittels Computer interaktiv vermittelt. Im hand-out dienen neben dem Vorlesungsstoff auch Beispieldatensätze und elektronisch aufbereitete Display- und Analysemethoden (CD) dem vertiefenden Studium.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:56