Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

300524 VO Diversität und Paläobiologie der Pflanzen (2018S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

Beginn: 6.3.2018, 13:30-15:00, 2A225 Geozentrum UZA2


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung behandelt evolutionäre Prozesse, die die Bildung der Pflanzenwelt und deren adaptive Strategien im Kontext ökologischer Veränderungen im Laufe der geologischen Zeit verursachten. Der Schwerpunkt liegt auf den grundlegenden Aspekten der organischen Entwicklung durch natürliche Auslese, sowie einer Übersicht über die Phylogenie von verschiedenen Pflanzengruppen von den ersten Landpflanzen bis zu modernen Blütenpflanzen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung am Ende des Semesters.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Erwartung besteht darin, dass die Studenten mit allen Dimensionen der Evolution (Mikroevolution und Makroevolution) vertraut werden und dieses Wissen auch auf andere Biologie-Kurse anwenden können. Es wird weiters erwartet, dass sie die großen Veränderungen in der Vegetation der Erde über einen evolutionären Zeitraum von 500 Millionen Jahre überblicken.

Prüfungsstoff

Der mittels der Powerpoints präsentierte Vorlesungsstoff wird (z. t. gekürzt) in Form von pdfs auf der Lernplattform Moodle zur Verfügung gestellt. Die unten angeführte Literatur dient zur Vertiefung.

Literatur

Hess D. 2005. Systematische Botanik. Stuttgart, UTB Basics.
Kadereit J.W., Körner C., Kost B., Sonnewald U. 2014. Strasburger - Lehrbuch der Pflanzenwissenschaften. 37. Auflage. Berlin, Heidelberg; Springer.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LA-BU 211

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:44