Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300548 SE Mutualistische Interaktionen bei Pflanzen und Ameisen (2015W)

Kommunikation und Nährstoffkreisläufe

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 12 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 08.10. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 15.10. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 22.10. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 29.10. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 05.11. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 12.11. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 19.11. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 26.11. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 03.12. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 10.12. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 17.12. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 07.01. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 14.01. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 21.01. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Donnerstag 28.01. 09:00 - 11:00 Übungsraum 3 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ameisen-Pflanzen Interaktionen sind in Lebensgemeinschaften sowohl der temperaten als auch der tropischen Regionen anzutreffen und dienen zunehmend als Modellsysteme für ökologische und evolutionäre Fragestellungen. Das Spektrum der in diesem Seminar bearbeiteten Ameisen-Pflanzen Beziehungen reicht von opportunistisch-fakultativen Beziehungen, bei denen Ameisenpräsenz durch die Bereitstellung von Futter erreicht wird, bis hin spezifischen, obligaten Symbiosen. Durch aktive Bildung von Nistraum für Ameisen auf den Pflanze ist die Vorraussetzung für konstantere Assoziationen geschaffen. Ausgewählte Ameisen-Pflanzen Systeme werden hinsichtlich ihres unterschiedlichen Spezialisationsgrades und ihrer Dynamik verglichen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MEV W-6, MZO W-2, WZB, B-WZB, WZB, UF BU 10, LA BU-FW, MBO 7

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:44