Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300584 UE Projektabwicklung im Bereich Wissenschaftskommunikation (2016W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung: 04.10.2016, 14.00 Uhr
Besprechungsraum 6.Stock/BZB, Dr.Bohrgasse 9,1030 Wien.
Im Zuge der Vorbesprechung werden die Termine für die UE bekannt gegeben!
Termine jeweils Di. 13.00-15.00 Uhr - Besprechungsraum,
Di 11.10.16
Di 18.10.16
Di 25.10.2016
Di 08.11.2016
Mi 16.11.2016 -ACHTUNG einmal Mittwochs
Di 22.11.2016
Di 29.11.16 - SR 4/6.Stock
Di 06.12.16
Di 13.12.16
Di. 17.01.17
Eine Anmeldung zur Vorbesprechung ist daher NICHT erforderlich. Bei Interesse, kommt einfach vorbei!
Falls noch Fragen offen sind, stehen wir euch gerne jederzeit zur Verfügung!
Email: garber@viennaopenlab.at und brigitte.gschmeidler@univie.ac.at
Siehe auch Studentenseite der Departments: http://molekularebiologie.univie.ac.at/


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die TeilnehmerInnen werden mit der Konzeption, Durchführung, Nachbereitung und Evaluierung von Wissenschaftskommunikations-Projekten vertraut gemacht. Die theoretischen Inhalte werden anhand von praktischen Übungen vertieft.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Beurteilung setzt sich aus praktischer Mitarbeit, Hausübungen und einer schriftlichen Seminararbeit zusammen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden haben einen Überblick über Geschichte, Methoden und aktuelle Entwicklungen der Wissenschaftskommunikation gewonnen. Sie verfügen über Basiswissen in Projektmanagement und können selbst einen einfachen Projektantrag bzw. ein einfaches Projektkonzept verfassen.

Prüfungsstoff

Nach theoretischen Einführungen selbständiges Planen und Erarbeiten der Inhalte eines Wissenschaftskommunikationsprojekts.

Literatur

Berger, Chr./ Schubert, K.: Projektmanagement. Mit System zum Erfolg. Manz Verlag Schulbuch, 2002
Burghardt, M.: Einführung in Projektmanagement. Definition, Planung, Kontrolle. Abschluss. Publicis MCD Verlag, 2001
Gareis, R. (Hrsg.): Happy Projects! Neue Theorien, Modelle, Best practices, Fallstudien. Manz Verlag 2006
Klose, B.: Projektabwicklung. Arbeitshilfen, Projektanalyse, Fallbeispiele, Checklisten. Wirtschaftsverlag Ueberreuter, 1999 (inkl. CD-ROM)
Patzak, G/Rattay, G.: Projektmanagement. Leitfaden zum Management von Projekten, Projektportfolios und projektorientierten Unternehmen. Linde Verlag, 2004

Weitere Literatur wird im Laufe der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

WZB, M-WZB

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:44