Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

300620 SE Pilzkundliche Forschung in Österreich, Berichte aus Systematik und Ökologie (2016W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vortragsreihe zu verschiedenen mykologischen Themen. Gemeinsam mit der Österreichischen Mykologischen Gesellschaft. Beginn jeweils 18:30 pünktlich

23. Jänner 2017: Thomas Bardorf (ÖMG): Pilze der naturnahen Parklandschaften Wiens, Teil 2: Steinhofgründe

30. Jänner 2017: Johann Filler (ÖMG): Irrtum und Zufall – eine winterliche Nachbesprechung von auffälligen Pilzfunden aus dem Waldviertel

13. Februar 2017: Herbert Pötz, Leopold Amlacher (Naturwissen. Verein für Kärnten): Pilze in der Medizin - oder die andere kulinarische Seite der Pilze

20. Februar 2017: Irmgard Krisai-Greilhuber, Lisa Aigner (ÖMG, Uni Wien): Hauptversammlung und Vortrag: Das Pilzwissen in der Bevölkerung des Waldviertels (Bezirke Zwettl, Gmünd Waidhofen/Thaya) – eine ethnomykologische Studie

13. März 2017: Wolfgang Hinterdobler (ÖMG): Endophytische Pilze aus Rubiaceen in Costa Rica

20. März 2017: Andrea Steitz (Holzforschung Austria): Charakterisierung und Bestimmung von Holz zerstörenden Pilzen mit Schwerpunkt - Hausfäulepilze

3. April 2017: Wolfgang Klofac (ÖMG): Röhrlinge mit Lamellen! Kremplinge, Schmierlinge u. verwandte Arten, Boletales 19

Montag 23.01. 18:30 - 20:30 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 30.01. 18:30 - 20:30 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 13.02. 18:30 - 20:30 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 20.02. 18:30 - 20:30 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 13.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 20.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 03.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ausgewählte Beispiele aus Systematik, Ökologie und Verbreitung der Makromyzeten werden vorgestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Teilnahme an etwa sieben Vorträgen; schriftliche Nachbearbeitung eines Vortragabends

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Einblick in den Tätigkeitsbereich einer wissenschaftlichen Gesellschaft, Überblick über einige in Österreich durch Spezialisten bearbeitete mykologische Themen

Prüfungsstoff

Anhören von Vorträgen mit selbständiger Nachbearbeitung anhand von Literatur

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MEV W-6, MBO 7

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:44