Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300620 SE Pilzkundliche Forschung in Österreich, Berichte aus Systematik und Ökologie (2020W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 44 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Pandemiebedingt werden in diesem Jahr die Vorträge online als Zoom-Meeting abgehalten.

Der Grund dafür ist die durch das Coronavirus bedingte Pandemie und die damit verbundenen Vorsichts- und Vorbeugungsmaßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit (z. B. Ausgangsbeschränkungen, Verbot von Präsenzveranstaltungen bzw. Einschränkungen in der Besucherzahl bei Veranstaltungen mit Anwesenheit, etc.).

Da eine Totalabsage für uns nicht in Frage kommt, haben wir uns entschlossen, die Vorträge Online als Zoom-Meeting abzuhalten. Dabei waren wir bestrebt, die persönlichen Hürden für Ihre Teilnahme möglichst niedrig zu halten.

An technischer Ausstattung benötigen Sie einen Computer oder Laptop, Tablet, mit Tonausgabe und der Möglichkeit, das Programm ZOOM auszuführen. Zusätzlich ist für Ihre Teilnahme eine vorherige Anmeldung unter info-oemg@univie.ac.at erforderlich. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin den jeweiligen Link zu unserer Onlineveranstaltung.

Eine Besonderheit dieser Präsentationsform ist, dass die Teilnahme daran nicht ortsgebunden ist. Das heißt, erstmals ist es damit auch Mitgliedern unserer Gesellschaft – bzw. anderen pilzinteressierten Teilnehmer_innen aus den Bundesländern und dem Ausland – möglich, sich die Vorträge live anzusehen.

Die Dauer der (Online)-Vorträge wird zwischen ca. 45 Minuten und 1,5 Stunden betragen.

Wir hoffen sehr, Sie auch bei diesem neuen Präsentationsformat sehr zahlreich als Online-Teilnehmer begrüßen zu können.

Ort: Online (Link wird nach Anmeldung verschickt).
Zeit: immer Montag 18:30 bis ca. 20:00 Uhr

Datum Beginn Vortragende/r Titel
18. Jänner 2021 18:30
Krisai-Greilhuber (ÖMG, Uni Wien)
Film (Arte Doku) Die wunderbare Welt der Pilze

25. Jänner 2021 18:30
Marc Stüttler (Tyroler Glueckspilze, Mushroom Production Center LLC, Innsbruck)
Kleine Einführung in das höhere Pilzreich! Wie Pilze heilen, unser Bewusstsein verändern und unseren Planeten retten können

1. Februar 2021 18:30
Julia Kruse (Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim)
Die vier Hauptgruppen der Kleinpilze: Falsche Mehltaue, Echte Mehltaue, Rostpilze, Brandpilze

8. Februar 2021 18:30
Dr. Otto Stoik (ARGE Österr. Pilzberater, Myag Linz)
Dickröhrlinge: Die wichtigsten Gattungen und Arten in der Ordnung Boletales

15. Februar 2021 18:30
Hans Filler (ÖMG)
Mitteleuropäische Großpilze: Familien und Gattungen erkennen – Weißsporige Lamellenpilze, Teil 1 (Überblick und Orientierung für Einsteiger in die Pilzkunde)

22. Februar 2021 18:30
Hans Filler (ÖMG)
Mitteleuropäische Großpilze: Familien und Gattungen erkennen – Weißsporige Lamellenpilze, Teil 2 (Überblick und Orientierung für Einsteiger in die Pilzkunde)

8. März 2021 18:30
Krisai-Greilhuber (ÖMG, Uni Wien)
Hauptversammlung der ÖMG, anschließend Film (Paul Stamets) Fantastic Fungi (Englisch mit deutschen Untertiteln)

15. März 2021 18:30
Alexander Urban (ÖMG, Trüffelgarten)
Pilze im Nationalpark Podyjí/Thayatal

22. März 2021 18:30
Dr. Otto Stoik (ARGE Österr. Pilzberater, Myag Linz)

Amanita und Saproamanita: Wulstling – gute Speisepilze oder tödlich giftig

Zusätzlicher Vortrag:
21. Jänner 2021: I. Krisai-Greilhuber: Speise- und Giftpilze – Gefährliches und Ungefährliches – Teil 2. Naturschutzbund Wien. Online.

Montag 11.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 18.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 25.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 01.02. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 08.02. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 15.02. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 22.02. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 01.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 08.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 15.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 22.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vorträge gemeinsam mit der Österreichischen Mykologischen Gesellschaft zu verschiedenen Themen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Teilnahme an etwa sieben Vorträgen; schriftliche Nachbearbeitung eines Vortragabends

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Einblick in den Tätigkeitsbereich einer wissenschaftlichen Gesellschaft, Überblick über einige in Österreich durch Spezialisten bearbeitete mykologische Themen

Prüfungsstoff

Anhören von Vorträgen mit selbständiger Nachbearbeitung anhand von Literatur

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MBO 7, UF MA BU 01, UF MA BU 04

Letzte Änderung: Mi 13.01.2021 00:06