Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300629 VO+UE Einführung in die Wasserchemie (2006S)

Einführung in die Wasserchemie mit praktischen Übungen

0.00 ECTS (5.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vorbesprechung am 1.3.2006 im Übungsraum 9, 16 Uhr
Die LV findet Donnerstags, 9.15 - 10.45 Uhr im ÜR 9 statt.

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ECTS-Punkte: 7,5
Die Vorlesung betont
· die enge Beziehung der Chemie limnischer Systeme zu externen (geographisches Umfeld, Geologie des Einzugsgebietes, Windexposition, Geometrie des Wasserkörpers, Klima etc.) sowie internen Parametern (Lichtsituation, Strömungen, Trübe, Produktivität etc.)
· die Wechselwirkungen zwischen physikalischen, chemischen und biologischen Parametern sowie deren zeitliche und örtliche Veränderlichkeit
· die Koppelung limnochemischer Prozesse an die Interaktion mit der festen Phase (Trübe, Sediment, Boden, Grundwasserkörper).

Im Einzelnen werden unter Anderem behandelt

Spezifische elektrische Leitfähigkeit als Funktion von Temperatur, Konzentration und Ionenspektrum
Gesteinsverwitterung und Mineralisation natürlicher Wässer
Huminstoffe als Komplexbildner und deren Bedeutung für die Verwitterung
Saure Verwitterung von Carbonaten
Magmatische Differentiation, Strukturen primärer Silikate
Saure und basische Silikatverwitterung
Sekundärsilikate: Smektite und weitere Tonminerale
Ionenaustauschkapazität von Tonmineralen, Isoelektrischer Punkt, Tonminerale und Fertilität von Böden
Homogene und heterogene Puffersysteme in Böden, Grund- und Oberflächenwasser
Klimatisch bedingte alkalische und saure Böden
Versauerung intensiv kultivierter Böden und Verlust des organischen Bodenanteils
Redoxprozesse limnischer Systeme:
Konzept des pE
oxische, suboxische and anoxische Redoxbedingungen in Bodensystemen
progressive Reduktion der Redoxintensität durch organische Inhaltsstoffe
Nitratreduktion und Nitrifikation
Sulfatreduktion
Fermentation
Zum Nitratproblem quartärer Aquifere

Praktische Übungen (Labor):
Einführung in theoretische Grundlagen und praktische Anwendung moderner Methoden zur analytischen Bestimmung von Leitfähigkeit, pH, Acidität, Alkalität, mineralischer Komponenten sowie der Nährstoffe natürlicher Wässer.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B412

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:56