Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

300654 UE Mineralogie und Rohstoffkunde (LA-BU) - UE (2018S)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Findet jedes Sommersemester statt.

Achtung! Wird gemeinsam mit VO 300653 abgehalten!

ANWESENHEITSPFLICHT am 1. Termin!

Achtung! Wird gemeinsam mit VO 300653 gehalten!

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Jeden Mi., 14:15 bis 16:45
Beginn: Mi., 07.03.2018
Raum 2B284 - UZAII
Wird gemeinsam mit VO 300653 abgehalten!


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Verstehen eines universellen "Symmetrie"-Begriffes und dessen Beschreibung; Erkennen der anisotropen Eigenschaften von Mineralien aus ihrem Aufbau: Kenntnis der Besonderheiten des kristallinen Zustandes (optische, elektrische, mechanische etc.) und ihre Anwendungen. Fertigkeit in der Charakterisierung von Mineralen. Kenntnis der häufigsten gesteinsbildenden Minerale und ihre Bedeutung für Technologie, Geowissenschaften und Bodenbildung, sowie der wesentlichen Minerale zur Rohstoffgewinnung auf der Erde (Erze und Industrieminerale). Einsicht in die Umweltproblematik von Rohstoffabbau und -verarbeitung. Fertigkeit im Erkennen und Bestimmen der wichtigsten Minerale und mineralischen Rohstoffe als Bestandteile der Gesteine, Lagerstätten und Böden im Gelände.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zwei schriftliche Teilprüfungen (TP) während der LV (zur Symmetrie und zum Bestimmen von Mineralen, je max. 16 Punkte) und 1 praktische TP am Ende der LV (Bestimmen von Symmetrie und Mineralen, max. 24 Punkte). Anwesenheitspflicht zu mindetens 75%, je 1 x Fehlen bei 1.TP und 2.TP toleriert (Nachtermine vorhanden). Erlaubte Hilfsmittel bei 1. und 3. TP: Symmetrie- und Mineralbestimmungstabellen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

"Genügend" ab 50% der Max.-Punkte. Darüberhinausgehende Punktezahlen bis zur max. Punktezahl sind gleichmäßig auf die Noten 1-4 aufgeteilt.

Prüfungsstoff

Inhalt der gesamten LV. Es geht um eine praktische Fertigkeit, d.h. Erkennen von Symmetrie und Bestimmung von Mineralen. Daher sind schriftliche Hilfsmittel, d.h. Tabellen, erlaubt.

Literatur

Z.B. Matthes, "Mineralogie"

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LA-BU 142b, L100

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:44