Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300658 EX Diversität der Moose, Gefährdung und Schutz (2021S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung: 4. März 2021, 16:00 Uhr (online).
Die Exkursionsziele sind von der herrschenden Cocid19-Situation abhängig: Bei günstigen Bedingungen findet die Exkursion von 5. bis 8. Juli 2021 als mehrtägige Exkursion in den Nördlichen Kalkalpen statt (Ziel wird noch festgelegt), ansonst im selben Zeitraum als 4 eintägige Exkursionen im Wiener Raum.

Donnerstag 04.03. 16:00 - 17:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Exkursionsziele sind von der herrschenden Cocid19-Situation abhängig: Bei günstigen Bedingungen findet die Exkursion von 5. bis 8. Juli 2021 statt, ansonst im selben Zeitraum als 4 eintägige Exkursionen im Wiener Raum.

Auf der mehrtägigen Exkursion wird ein Überblick über bryologisch bedeutende Ökosysteme und der darin vorkommenden Moose gegeben. Dabei werden unterschiedliche Lebensraumtypen besucht. Neben der Artkenntnis steht vor allem die Besprechung der ökologischen Bedeutung der jeweiligen Moosarten für die Lebensräume, als auch deren Gefährdung und Schutzstrategien im Vordergrund.
Die Exkursion führt entweder als 4 tägige Exkursion in den Kalkalpen statt oder es werden vier eintägige Exkursionen im Wiener Raum angeboten.
Mindestanforderung: Grundkenntnisse über Moose müssen vorhanden sein; verpflichtend ist der Besuch der Moosbestimmungsübungen, (LV 300304 UE) die ebenfalls im SS ablaufen. Dieser Besuch ist Reihungskriterium bei großem Andrang.
Mehrstündige Wanderungen im zum Teil steilen, weglosen (sub)alpinen Gelände erfordern ein solides (!) Maß an körperlicher Fitness und entsprechender Ausrüstung. Beachten Sie die Möglichkeit alpiner Gefahren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Erstellung eines Protokolls, das die wesentlichen Inhalte der Freilandübung beinhaltet und das in der Vorlesung vermittelte Wissen dabei anwendet

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung: Der Besuch (Kolloquierung) der Moosbestimmungsübungen, (LV 300304 UE) die ebenfalls im SS ablaufen. Dieser Besuch ist Reihungskriterium bei großem Andrang.
Mehrstündige Wanderungen im zum Teil steilen, weglosen (sub)alpinen Gelände erfordern ein solides (!) Maß an körperlicher Fitness und entsprechender Ausrüstung. Beachten Sie die Möglichkeit alpiner Gefahren.

Prüfungsstoff

Exkursion

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MBO 7, UF BU 10, WZB, MNB 6

Letzte Änderung: Fr 14.05.2021 11:28