Universität Wien FIND
Achtung: Derzeit finden keine Lehrveranstaltungen und Prüfungen an der Universität Wien statt, der Lehrbetrieb wird auf home-learning und e-Learning umgestellt. Sie finden alle Informationen unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/Coronavirus/.

300724 SE Ecological Genetics 1- Seminar for Master- and PhD Students (2020S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

9:30 Uhr Seminarraum Archea Biology & Ecogenomics (1.116)

Montag 02.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Montag 09.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Montag 16.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Montag 23.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Montag 27.04. 09:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Montag 04.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Montag 11.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Montag 18.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Montag 08.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Montag 15.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Montag 22.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Montag 29.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Seminar werden aktuelle Forschungsthemen aus dem Fachbereich Archaea Biology und Ökogenomik bearbeitet. Mit den Master-und PhD-Studierenden werden in wöchentlichen Sitzungen spezifische methodische
Lösungsansätze, Daten-und Literaturanalysen und die Ergebnisse der Arbeiten diskutiert und ausgewertet. Die Studierenden trainieren wissenschaftliche Kommunikation, die Präsentation der wissenschaftlichen Ergebnisse, begleitende Literaturrecherche stellt sicher, dass die Arbeiten stets am internationalen Wissensstand orientiert sind.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PhD, MEC-9, M-WZB

Letzte Änderung: Mi 18.03.2020 17:09