Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

301120 VO Zellbiologie tierischer Zellen (2018S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie

Details


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung bietet einen umfassenden und anschaulichen Zugang zu den Grundlagen und Techniken der Gewebekultur, zu verschiedenen physiologischen und pathologischen Zellübergängen sowie zur Genexpression und Signaltransduktion während der Tumor-Progression und Metastasierung. Weiters werden Einblicke in die sich rasch entwickelnde Thematik der (Tumor)Stammzellen vermittelt. Die Vorlesung erfolgt mittels Powerpoint-Präsentation und setzt sich zum Ziel, integratives Wissen über molekulare und zelluläre Ereignisse während physiologischer und pathologischer Prozesse zu vermitteln. Die Vorlesung ist inhaltlich mit der Übung in "Molekularer Genetik und Pathologie" (Zellbiologie, 300120) verknüpft und gilt als deren Voraussetzung. Die Leistungskontrolle erfolgt mittels schriftlicher Prüfung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Abschlussprüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MGE III-2, MMEI III, MMB III-2, MMB W-2

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:44